– Heilen – Quanten – Zeit

Damit ihr jetzt schon einen kleinen Einblick bekommt was dann am Ende des Tunnels auf uns wartet und vielleicht wie wir da hin kommen möchte ich euch heute wieder von den von Grigori Grabovoi (siehe Foto) entwickelten und gelehrten Methoden erzählen, weil das dem was da kommen wird und heute schon konkret verfügbar ist am nächsten kommt!

Heute bringe ich euch eine der wichtigsten konkreten Übungen, die uns in der unmittelbar bevorstehenden intensiven Zeit befähigen und er-macht-igen wird

die Neue Zeit selbst zu erschaffen.

JA, DU bist Teil dieses Prozesses! MITSCHÖPFER,

nicht nur passiver Passant, wir alle sind gefragt. Diesmal wird nicht Jesus oder ein andere RETTER kommen und uns alle retten in dem wir uns passiv retten lassen, diesmal wird Christus in uns allen auferstehen mittels des Heiligen Geistes (oder Höheres Selbstes). Jesu hat gesagt: „Es ist gut wenn ich von euch gehe, denn ich werde den Heiligen Geist zu euch schicken der euch lehren wird alle Wahrheit.“ … Vielleicht ist er schon längst da und wir haben es nicht erkannt, weil die meisten immer noch im Aussen nach den Lösungen suchen!

Also heute die Übung eine Stunde vorher. Grabovi sagt, wenn wir ein Ereignis, wie ein kleines oder großes Unglück haben, können wir eine Stunde zurück gehen und es ungeschehen machen in dem wir sagen:

„Ich gehe eine Stunde zurück vor den Beginn des Geschehens/der Krankheitsinformation* (hier etwas warten) und fasse den Entschluss, dass es nicht geschehen ist. Alle Beteiligten und beteiligte Umstände sind einen anderen Weg gegangen. Unsere Wege haben sich nicht gekreuzt! Ich bin den geraden Weg des Schöpfers gegangen!“

So einfach ist das. Du darfst es nun jetzt nur nicht mit deinen Zweifeln blockieren und zunichte machen. *Du musst übrigens nicht wissen wann eine Stunde vorher war, dein Verstand darf sich im Liegestuhl ausruhen! – Deshalb, weil sie weniger Zweifeln und weniger „hirnen“ sind Kinder manchmal sogar besser in diesen Techniken als verbildete Erwachsene!

Damit dies funktioniert gibt es eine Voraussetzung: du musst dich verbinden mit Gott und dem göttlichen Plan. Der Weg der Grabovoi dafür vorschlägt ist folgender, und das ist die Ausgangs- und Grundposition für alle Steuerungen die Grabovoi vorschlägt. Wir schaffen also nicht aus unserem eigenen kleinen EGO heraus!: Sage: 

„Ich trete in meine Seele ein. Ich stehe auf dem Archivierungspunkt meiner Seele (unter den Füßen). Ich stehe in Verbindung mit meinem Sammelpunkt (Kronenchakra) und mit meinem Punkt der Wahrnehmeung (über dem Sammelpunkt). Ich stehe im Kanal des Schöpfers, der angefüllt ist mit goldenem Licht und lebendiger Materie (Plasmoide). Ich arbeite mit dem Licht des Schöpfers auf dem Hintergrund der Seele des Schöpfers.“

Achte bitte darauf, dass du bevor du beginnst richtig gut in deinem Körper verankerst, das heißt mit deinem Bewußtsein in deinen Körper drinnen bist und jedes Körperteil spüren kannst. Wenn all dies so oft gemacht hast, dass du damit gut vertraut bist, kannst du den Prozess abkürzen in dem du deinem Unterbewußtsein sagst:

„Harmonisierung und Rettung der Menscheit“

als Schlüsselsatz und Kurzversion, den Rest macht dann dein Unterbewusstes. Der Satz wirkt wie eine Programmierung. NLP’ler würden das nennen Anker setzten. Diese Worte sind die Essenz der Lehre von Grabovoi und seinen Schüler. (Ihr seht also ihr müsst selbstlos sein damit es funktioniert, dem größeren Ganzen und der Schöpfung DIENEN. Egozentrische Egotrips für Eigennutz funktionieren hiermit nicht!

__________________________________________________________________

Über die Natur der Zeit, die die Wirksamkeit dieser Steuerungen ermöglicht berichte ich ein andermal, weil der Beitrag sonst zu lang wird!

__________________________________________________________________________

Manchmal macht es mich ein wenig traurig, dass so relativ wenig Menschen (momentan ca. 150) meinem blog https://arche2011.wordpress.com folgen bei der vielen Arbeit die ich mir damit mache, aber heute morgen flashte es durch mein Hirn: vermutlich sind die meisten Lichtarbeiter, Wegbereiter der neuen Zeit, Pioniere, sonst wären sie vermutlich nicht hier auf dieser Seite.

Wenn durch den arche2011 blog 150 Lichtarbeiter er-macht-igt werden ihren Platz einzunehmen und ihre Schöpfermöglichkeiten auszunützen, was könnte dann daraus entstehen!!!

Diese Vision hat mir gefallen.

Macht DU mit?

Ich würde mich auch sehr über ein mehr feedback in den Kommentaren freuen: ihr müsst dazu nur unter den Artikel die grüne Schrift Kommentar schreiben anklicken und schon kann es losgehen. Ich werde jeden Beitrag, der einigermaßen zum Thema beiträgt, veröffentlichen. Auch kritische Beiträge sind willkommen, wenn zumindest der Verstand, besser noch das Herz, dazu eingeschaltet ist. Auch wenn ihr mir einen private Nachricht übermitteln wollt könnt ihr das mit Hilfe der Kommentare tun: schreibt einfach dazu privat, wenn ihr es nicht veröffentlicht haben wollt. DANKE!

EN LAKESH (MAYA-Gruß der besagt: Ich bin ein anders Du. Du bist ein anders ICH)

KARA

Heilen im erschaffenden Feld

– Vorgehensweise (von Grabovoi)

1. „Ich trete in meine Seele ein.“
2. „Ich gehe auf die Markoebene hinaus.“
3. Ich stehe auf dem Punkt der Archivierung. Von hier gehen Lichtströme aus. Ich markiere das zu bearbeitende Gebiet und beginne, das Gebiet für die Veränderungsarbeit auszumachen und vorzubereiten, das für die Krankheit verantwortlich ist.
„Ich sehe das Segment das verantwortlich ist für die Info der Krankheit/des Problems auf der kleinen Sphäre.“
Ich markiere das Segment auf der 1 m Sphäre.
„Ich sehe das Segment das verantwortlich ist für die Info der Krankheit/des Problems auf der großen Sphäre.“
Ich markiere das Segment auf der äußeren 5 m Sphäre.
4. Ich verbinde die beiden Segmente mit dem Buchstaben X (=Christuszeichen)
5. Ich lösche alle negative Info und trage neue, positive ein:
z.B. „Vollkommene Gesundheit, reichlich Abwehrkräfte…“ entsprechend der Thematik.
6. Die neue Info beleuchten: „Beleuchte!“ Es wird immer nur die positive Info beleuchtet.
7. Jetzt wird die Norm des Schöpfers (die Gesundheit) in dieses Gebiet eingetragen,in dem ich den Buchstaben N eintrage.
8. Ich sage die Zeit, das Datum und schicke die Info in die Unendlichkeit nach links ab. Die Zeit hält den Raum. Ohne Zeitintervall arbeitet die neue Info nur 4 Stunden.
Beispiel: „Es ist 17 Uhr 19, der 26. Juni 2011. Ich schicke alles nach links in die Unendlichkeit.“
Wenn die Zeit auch nur in eine Zelle eingetragen ist ändern wir bereits die Realität in eine bessere Richtung. Wir können die Zeit zusammenpressen und ausdehnen, sowie den Raum in eine bessere Richtung umwandeln.

Grigori GRABOVOI Spezialist für Katastrophen

Grabovoi lehrt uns die HEILMETHODEN der Zukunft durch Reprogramierung der Schöpfungs-Codes:

_______________________________

Die russichen Methoden: die Schöpfung zur „Norm des Schöpfers“ auf reset stellen!

…und dabei geschehen dann „WUNDER“

Russen lassen Organe und Zähne nachwachsen

 „Die gerettete Welt“:

Vieles davon ist auch meine Meinung, einiges davon kann ich zur Zeit noch nicht überprüfen und bestätigen und damit erst mal so stehen lassen.

—————————–

Musik des Kosmos – Hartmut Warm

—————————

Die ZUKUNFT verbessern mit Marko-Extruder

Steuerung von Ehepaar Koroljov (Grigori Grabovoi-Schüler)

Bitte schaut bei (vor 7 Tagen) AHAU nach der Grundvoraussetzung.

Der Extruder wurde uns vom Schöpfer gegeben zur Entfernung von negativen Informationen in Zusammenhang mit Ereignissen oder Krankheiten, wie Krebszellen. Er regeneriert kranke Zellen, führt die Norm – sowohl auf der Körpr-, als auch auf der Ereignis-Ebene. Als (großer) Makro-Extruder kann er sogar in große Geschehen, wie Katastrophen, eingreifen. Er hat zwei Bildschirme, die von der sichtbaren Welt (unten) in die Unsichtbare (oben) gehen. Die obere Sphäre beinhaltet lebendige Materie, mit der wir z.B. eine Zelle oder ein Organ wieder aufbauen. Dazwischen ist der Kubus der Zeit.

Extruder GraphikExtruder Graphik

1. Ergreifen: Der Extruder ergreift das kranke Organ/das Problem/das Ereignis auf der Informationsebene, hebt es hoch, dreht es schnell im Uhrzeigersinn in einer Rechts-Spirale (ist aufbauend) in einen Umwandlungsprozess hinein.

2. Löschen der negativen Information auf dem ersten Bildschirm.

3. Löschen der Zeitinformation durch den Kubus der Zeit. (Im Kubus der Zeit befindet sich heißes Plasma (Unendlichkeit) und kaltes Plasma (Ewigkeit). Durch den Kubus der Zeit beschleunigt sich der Vorgang.

4. Löschen der Zielinformation bzw. der Zugehörigkeit.

5. Regeneration: die Zelle taucht orientierungslos in die lebendige Materie (2. Bildschirm) ein und erlebt jetzt Regeneration, den positiven Wiederaufbau.

6. Weg zurück: Auf dem spiralförmigen Rückweg erhält sie ihre Identität/Zugehörigkeit zurück, im Kubus der Zeit ist die Jetzt-Orientierung und im ersten Bildschirm erhält sie dir Gesamtinformation der Gesundheit/Norm/Harmonie.

7. Als neue Zelle wird sie wieder in das Organ eingesetzt. Wenn es um ein Ereignis geht, wird die neue Information der Harmonie in das Ereignis gesetzt.

8. Datum und Uhrzeit eintragen, in die Unendlichkeit stellen oder abschicken.

Beispiele von Kurzsteuerungen

(jeweils mit Datum und Uhrzeit in die Unendlichkeit schicken)

„ich stelle einen Mikro  Extruder in meine Vene und gebe ihm das Programm mein Blut zu reinigen und Normierung aller Blutwerte.“

„Ich stelle einen Extruder auf meine Leber und gebe ihm das Programm zur vollständigen Regenerierung bis zur Norm des Schöpfers!“

„Ich stelle einen Extruder auf meinen physischen Körper und stelle zwei Zellen aus dem plasmatischen Raum in den Kubus der Zeit. (dadurch wird der Lichtstrom verstärkt.) Ich aktivere das Programm: Wiederherstellung der optimalen Körperenergie. Norm aktiviert!

„Ich stelle Extruder in alle Ecken des Raumes und einen Makro Extruder in die Mitte des Raumes. Ich gebe ihnen das Programm der Reinigung und Umwandlung aller negativen Energien, Informationen, Gedankenmuster und Erinnerungsstrukturen des Raumes in positive Energieformen. Aktiviert!“ Mehrmals wiederholen.

Zur Verbesserung von Wasser, Getränken und Speisen: „Umwandlung aller negativen Energien und künstlichen Inhaltsstoffe zur Norm. Aktiv!

Für große Geschehnisse wie Steuerung des Wetters, globale Katastrophen, Kriegsgeschehen, Naturkatastrophen arbeiten wir mit Makro Extrudern, die wir von der Makro Ebene (jenseits der persönlichen 5 Meter Sphäre) steuern. Diese Ereignisse haben starke geballte negative Informationen. Wir geben in den Kubus der Zeit eine Zelle mit heißem und mit kaltem Plasma. Wenn sich diese beiden Zellen verbinden, entsteht eine Energie die so stark ist wie bei einem nuklearen Prozess „Ich stelle einen Makro Extruder in das Zentrum des Ereignisses, in das Gebiet, in dem Pflanzen, Tiere und Menschen gefährdet sind bis zur Norm der Situation. Aktiviert!

_________________________________________

Zahlen und Frequenzen als göttliche Schöpfungsprinzipien: 432 Hz und Zoll

Die Energie des Windes, einem männlichen Prinzip, möchte ich euch hier vorstellen: die Mathematik enthält Schöpfungsprinzipien die uns nur so staunen n Ich möchte Euch die göttliche Schöpfungszahl 432 vorstellen. Da die Videos momentan nur auf englisch verfügbar sind habe ich Euch etwas Wesensverwandtes auf deutsch gesucht:

Wissen in Stein der Pyramiden

Der Zoll (amerikanische Maßeinheit) war schon den Ägyptern bekannt. Er hat erstaunliche Eigenschaften. Der Sarkophag hatte Innenmaße von 27 (3x3x3) Königsellen. Der Autor sagt das habe den Zweck in Kontakt zu kommen mit den kosmischen Kräften aufzunehmen und in Resonanz zu gehen.

KIN 27 (3x3x3) ist das Kin der 9. Stufe des Maya-Kalenders, in anderen Worten es handelt sich um die gleiche Energie.

the cosmic 432

______________________

WAYSEER – Eine Botschaft der weltweiten Erneuerungsbewegung!

Das Video wayseer ist Teil der weltweiten Erneuerungs-Bewegung. Diesmal leider auf englisch.

_________________________________________________________________________

4 Kommentare to “– Heilen – Quanten – Zeit”

  1. Kara gibt eine exellente Zusammenfassung aller wichtigen Quellen, gemischt mit Informationen (und Musik) die ins Herz gehen und helfen, den Weg auch mit Mut, Ausdauer und Bewusstheit zu beschreiten.
    Schliesslich sitzt jedem mal die Angst im Nacken – doch es geht trotzdem weiter – das Licht breitet sich aus und das kann nicht verhindert werden.

    • iebe Eva, danke für deinen Kommentar. Ich würde mich freuen, wenn du diesen Text in deinen Netzwerken* verbreitest, damit die viele unendgeltliche Arbeit noch mehr Menschen erreichen kann. *Twitter, Facebook oder eine mailinglist deiner persönlichen Freunde von Menschen die für die Themen offen sind und sich interessieren zum Beispiel, oder auch Kommentare auf Seiten die sich mit ähnlichen und verwandten Themen beschäftigen; LG Kara

  2. Hallo lieber Blockbetreiben!
    Ich bin heute zum ersten Mal auf Deinen Block bekommen. Hinweis im Forum von Grabovoi, als ich nach Extruder gesucht habe. Erst mal mein herzliches Danke, was ich hier alles lesen und weiter lernen kann. Danke für all die Arbeit, Zeit und Geld, die Du investierst um anderen Menschen zu untestützen und weiter zu helfen. Wenn Du schreibst, daß nur ca. 150 Lichtarbeiter auf Deinen Block zugreifen. Es gibt viel mehr!!! Ich schicke schon seit vielen Jahren gedanklich Licht, Liebe und Frieden in die Welt und hülle sie ein. Ob am Tag – beim Gemüseschneiden, putzen oder des nachts, wenn ich nicht schlafen kann.
    Mein Leben, bzw. meine Kleinkindzeit bestand aus vielen Wundern, meine Mutter hat so oft versucht um umzubringen, einschließlich schwerster Mishandlung – Schwerste Schädelfrakturen als Baby. Ich habe überlebt, ohne Schädigung, weil es göttlich so gewollt war. Habe aber Jahrzehnte gebraucht, um dies zu verarbeiten und zu vergeben.

    Auf der feinstofflichen Ebene arbeitet mein Körper seit vielen Jahren angesammelte Finsternis in Licht zu wandeln und das ist oft sehr schmerzhaft – aber im Moment noch meine Aufgabe

    Jetzt möchte ich die Methoden von Grabovoi lernen – habe jetzt das Arbeiten mit Zahlen angefangen – habe noch einige „Zipperlein“, um weiter mitzuhelfen die Schwingung für Mutter Erde anzuheben.

    Herzlichst – Ruth Diesner

  3. Hallo Kara,

    ich finde deine Seite sehr informativ und hilfsbereit. Ich habe die Seite gefunden, weil ich wissen wollte, ob eine Lebende Materie auch ein Plasmaoid ist. Danke, denn deine Seite war die einzige, die mir diese Frage beantworten konnte. Ich habe das mit dem Extruder noch nicht gehört. Ist das sowas wie die „Stammzellen“ erschaffung, die dann in die Lebende Materie eingefügt wird um Krankheiten zu heilen, in dem man die Zellen regeneriert? Könntest du mir bitte erklären wie man den Extruder erstellen oder installieren kann?

    Liebe Grüß,
    Corinna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: