KIN 61 ROTer Drache = IMIX 9, 28.12.11, 12.04.2011; 4. Rauhnacht April, Stein der Weisen;

von LebensWeiseKara

ROT = Start-Energie, beginnen

Drache = IMIX (Imisch gesprochen) = Urmutter, nährend, gebärend;

Ton 9 = Kreisverkerhr, Entscheidungen werden gefällt,eine Richtung eingeschlagen;

_____________________________

Verwandlungstage

http://www.jahreskreis.info/files/rauhnaechte.html

Dann gab es besondere Tage, wie der 28. Dezemberan hatte die ersten drei Tage nur Streit, das Wetter war grauenvoll usw., dann hatten man am 28. Dezember) dem Tag der Kinder, die Möglichkeit, alles wieder gut zu machen und aufzulösen. Dazu war es wichtig, sich alles nochmal genau vorzustellen und dann in weißes Licht zu tauchen oder in violettes und es verwandeln zu lassen in etwas Positives. (Das erinnert mich sehr an die russischen Heilmethoden!!! und ist schon uralt! von unseren Ureinwohnern, den Kelten.)

________________________________

Aus Zeitgründen (ich möchte den Drachenbeitrag noch mal überarbeiten und ergänzen schicke ich Euch hier den Windbeitrag zuerst unter dem WIND-Motto:

Kommunikation:

was alle wissen sollten und verbreitet gehört

Der Stein der Weisen

als Elixier für ein langes und gesundes Leben

und Schlüssel für die Neue Zeit…

(wie der Wind die amen verbläst und in jede Ritze eindringen kann) Der Tipp stammt übrigens von Marion einer Leserin des blogs.
Neben dem ursprünglichen Link von Marion habe ich auch die weiterführenden 2 hier eingestellt:
Ein Interview aus dem ich euch kurze Abschnitte rauskopiert habe und noch den Link um das Buch downzuloaden für die die das Thema vertiefen und anwenden wollen. Lass mich wissen wenn es dazu neue Erkenntnisse wie eigene Erfahrungen gibt!
Von Marion gesendet am 26.12.2011 um 19:24

Video Interview:

http://www.alpenparlament.tv/playlist/506-der-stein-der-weisen 

Thomas Kirschner im Gespräch mit Thomas Eckardt über den Stein der Weisen.

Der nicht erst seit Harry Potter berühmte «Stein der Weisen» stellt die geheimnisvolle Krönung der Alchimie dar. Er war über viele Jahrhunderte das bestgehütete Arkanum dieser vielschichtigen und mysteriösen Kunst. Wer den Stein besaß oder auch nur im Ruf stand, ihn herstellen zu können, wurde oft verfolgt, eingesperrt, gefoltert oder umgebracht. Die Alchimisten selbst verschlüsselten seine Rezeptur äußerst gründlich. Bis vor kurzem schien es also undenkbar, daß eine solche – von der sogenannt seriösen Wissenschaft natürlich ins Reich der Fabelwelt verwiesene – Substanz jemals unproblematisch für jeden einzelnen interessierten Menschen zur Verfügung stehen könnte.

Doch scheint jetzt, zur Zeitenwende, das große Geheimnis gelüftet zu sein. Thomas Kirschner, Chefredakteur des «Nexus»-Magazines, berichtet vom Stand der einschlägigen Forschung, von seinen Erfahrungen und Entdeckungen sowie von einem gigantischen weltweiten Experiment, das gerade im Moment stattfindet, und an dem sich jeder Interessierte nach kurzer Vorbereitung beteiligen kann. Es scheint nämlich nun für jedermann möglich geworden zu sein, nach einer genauen Anleitung diesen Stein der Weisen herzustellen – mit überschaubarem Aufwand und möglicherweise sensationellen Auswirkungen. Denn man stelle sich vor, jeder könnte sich selbst und andere mit dieser Substanz von jeder Krankheit heilen, wäre jede Medizin, vor allem künstlich-chemisch hergestellte, überflüssig. Wenn sich jeder nach den eigenen Bedürfnissen mit Gold und Silber versorgen könnte, wäre die Armut mit einem Schlag abgeschafft. Eine unerschöpfliche Energiequelle soll sich ebenfalls erschließen. Und sollte der Stein der Weisen auch noch alle anderen ihm zugeschriebenen wunderbaren Eigenschaften besitzen, so kommt er wie gerufen als eine ganz wesentliche Begleiterscheinung für den Eintritt ins Goldene Zeitalter.

______________

 Es hat auch noch jemand die Anleitung zur Herstellung des Steins der Weisen online gestellt. Hier: http://www.sacredmysteries.com/public/images/BookOfAquarius.pdf
Der Stein der Weisen ist ein Katalysator, der die Zivilisation zum Kollaps führt und das Goldene Zeitalter einleitet.
… man wird in diese sehr hohe Schwingung versetzt, muss im Grunde nicht mehr essen und wird quasi vom Eisernen Zeitalter getrennt. Das ist fast wie ein eigenes, isoliertes Goldenes Zeitalter für jeden, der den Stein zu sich nimmt. Und damit verändert sich das Verhältnis zur Zeit, denn wir sind nicht länger in Eile, irgendwo hinzukommen, weil wir hunderte Jahre dafür haben und es in Wirklichkeit nichts gibt, wo man unbedingt hin müsste. Und dann beginnen Verstand und Seele, sich auf Dinge zu konzentrieren, die wichtig sind. Der Überlebenskampf wird zu einem Streben nach spiritueller Erleuchtung und Verständnis – und so wird das Goldene Zeitalter erschaffen. Es wird kommen, sobald genug Leute den Stein herstellen. Das System wird kippen und sehr bald werden die Bankensysteme und Geldwirtschaften – all diese profanen Probleme – anfangen zu verschwinden.

„…WH: Jay, bitte erzähl uns auch, was

Terence McKenna

über den Stein der Weisen

gesagt hat. Er war ja tief in allerlei esoterische Forschungen verstrickt. Und wenn du kannst, erklär uns bitte auch gleich, was der Stein mit 2012 zu tun hat.

JW: Tja, das geht zurück auf sein Buch „True Hallucinations“: Er ging an den Amazonas und nahm wirklich viel zu viele psychedelische Pilze. Dabei begegnete er einem Wesen, dem viele Menschen unter Pilz-Einfluss begegnen: eine „Pilz-Kreatur“, wie ich sie nenne. Das ist eine hohe Intelligenz und mit Sicherheit nicht deine eigene innere Stimme. Es ist eine andere Stimme und manchmal gibt sie einem sehr interessante Informationen. Terence gab sie eine Menge Information darüber, dass das „Eschaton“ 2012 stattfinden würde.

„Eschaton“ ist ein griechisches Wort, das etwa „Ende der Welt“ bedeutet –

Ende dieser Welt,

nicht das Ende der Welt.

Terence sagte, die Pilz-Kreatur – was immer sie war – habe ihm mitgeteilt, dass der Stein der Weisen vor dem 21. Dezember 2012 gefunden werde würde, und dass dies dann das Eschaton auslösen würde – und genau das wird es auch tun….

…JW: Das ist der Grund, aus dem ich gerne mit dir spreche. Du bist einer der wenigen Menschen, die auch gehört werden.

Wir sind am Scheideweg zweier verschiedener Arten der

Unsterblichkeit.

Eine ist die künstlich hervorgerufene Unsterblichkeit, die Fusion mit Maschinen – vor der Kubrick uns zu warnen versuchte – und dann gibt es die alchemistische Evolution: Unsterblichkeit, die Fusion mit der Natur, Sophia und die natürlichen Methoden. Daher befinden wir uns gerade in einem Krieg zwischen denen, die unnatürliche Methoden und denen, die natürliche Methoden verwenden.

Die unnatürlichen Methoden

bedrohen die Existenz allen Lebens auf der Erde.

Die natürlichen bedrohen überhaupt kein Leben. Sie

verbessern das Leben sogar.

WH: Und aus diesem Grund sagt Anonymous, dass die Enthüllung des Steins ein Katalysator ist, der die Zivilisation zum Kollaps führt und das Goldene Zeitalter einleitet….

WH: Auf deiner Website sieht man das Zeichen des Wassermanns. Es zeigt eine Person mit einem Gefäß voller Wasser, wobei du nahelegst, dass dies die Offenbarung des Geheimnisses der Alchemie darstellt, das magische Wasser des Elixiers, das Geheimnis des Steins. Ist es wirklich das, was offiziell das Zeitalter des Wassermanns einläutet?

JW: Richtig. Damit endet das gesamte 26.000-jährige Zeitalter. Inklusive der angenommenen 12.000 Jahre von jetzt an, bis eine Gruppe von Priestern erneut versuchen wird, das Geheimnis an sich zu reißen und uns für dumm zu verkaufen. Ich denke, das ist einfach ein Teil des Prozesses. Jetzt bewegen wir uns in diese Zeitperiode und wir wissen, dass das Eiserne Zeitalter, das Kali Yuga, ein eigenartiges Verhältnis zum Goldenen Zeitalter hat. Es scheint beinah, als ob das eine das andere gebären würde.

..Jay Weidner: Jeder kann nun seine eigene kleine Revolution starten – gleich hier und jetzt, im eigenen Keller.

[1] Das deutsche Aquariusforum finden Sie unter www.aquariusforum.de. Die deutsche Ausgabe des Buchs wird in den nächsten Wochen im Mosquito-Verlag erscheinen.

Weitere Infos: www.nexus-magazin.de

http://www.nexus-magazin.de/artikel/lesen/wie-der-stein-der-weisen-das-goldene-zeitalter-einleiten-wird-ein-interview-mit-jay-weidner/2?context=blog

____________________

13.4.2011

Zahlen und Frequenzen als göttliche Schöpfungsprinzipien: 432 Hz und Zoll

Die Energie des Windes, einem männlichen Prinzip, möchte ich euch hier vorstellen: die Mathematik enthält Schöpfungsprinzipien die uns nur so staunen n Ich möchte Euch die göttliche Schöpfungszahl 432 vorstellen. Da die Videos momentan nur auf englisch verfügbar sind habe ich Euch etwas Wesensverwandtes auf deutsch gesucht:

Wissen in Stein der Pyramiden

Der Zoll (amerikanische Maßeinheit) war schon den Ägyptern bekannt. Er hat erstaunliche Eigenschaften. Der Sarkophag hatte Innenmaße von 27 (3x3x3) Königsellen. Der Autor sagt das habe den Zweck in Kontakt zu kommen mit den kosmischen Kräften aufzunehmen und in Resonanz zu gehen.

the cosmic 432

_

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: