Mittwoch 16.11.11 BLAUer Sturm = CAUAC 6 = KIN 19; Undenkbares denken & tun; Welt am Limit Bludorf

von LebensWeiseKara

CAUAC = blauer Sturm;

BLAU = Transformation, Heilung;

Bedeutung: höchste Erneuerungs- & Regeneratioskraft; Kössner

Kraft der Reinigung, des Wassers, des Regens & der Unwetter (in der Natur oder im persönlichen Umfeld); (Christa Thalbauer & Indalosia)

Ton 6 = Ausgleich, Harmonie;
___________________________________________________________

Die Energie des Tages 11.11.11 meditierte ich auf meine „aktive“ Art und Weise mit „inspiriertem“ Schreiben. Der folgende Artikel ist einer der beiden Artikel die daraus resultierten. Ich will nicht behaupten, dass ich erstmalig einmalige Gedanken gedacht habe, aber ich habe mich bemüht aus vorhandenen und neuen Gedanken für euch ein Bild zusammenzufügen aus dem ihr euch eigenes Bild machen könnt…

Ich sag euch mal wie ich auf das Thema gekommen bin: ich habe festgestellt, dass es wenige

Dinge, die mir

einen „echten“ Kick geben.

Mit Kick meine ich  Ekstase (stase heißt statisch, bewegungslos, gelähmt und es heißt diese ist aufgehoben), in-spir(ie)rte Be-geist-erung (beide Worte sagen das Geist/spirit/Leben in mich gekommen ist). (English Exhilaration, Excitement).

Das erste mal hatte ich das Gefühl als ich mit meinem ganz normalen Kangoo Diesel (ohne diesen umzurüsten!) das Speiseöl Rapsöl aus dem Lebensmittelmarkt tankte. Ich fühlte mich frei, ich hatte

das Gefühl die Grenzen

des angeblich Denkbaren zu sprengen

und es funktionierte. Damit setzte ich für mich persönlich außer Kraft was fast alle glaubten: dass ein Auto nur mit Erdölprodukten fahren könne. Damit verbunden eine Gebundenheit an die Mineralölkonzerne in den Ölländern deren Vorkommen Kriege und Unterdrückung bedeuten, schlimme Umweltkatastrophen, und Ausbeutung der Erde. Jemand hatte mich darauf aufmerksam gemacht, dass das Erdöl wie ein Schmiermittel zwischen den Kontinentalplatten fungierte, wie bei uns Gelenkschmiere in unseren Knien, und das Ausbeuten des Erdöles zu Erdbeben beitragen würde, weil statt einem Gleiten ein Hacken geschehen würde. Gleichfalls ist mit dem Kauf von Diesel an der Tankstelle auch verbunden über 50% Steuer zu zahlen für Dinge wie Kriegsmaschinerie und ein Aufrecht erhalten eines ausbeuterischen Banksystems der Superreichen noch mehr Geld in die Taschen zu spülen was ich nicht merh finanzieren möchte. So fuhr ich das erste mal mit meinem Salatöl Auto und fühlte mich wie … jemand der

aus dem System ausgebrochen

ist.. das ich dabei nicht mehr gezwungen war das System zu unterstützen.

Ich hatte also etwas ausser Kraft gesetzt,

wovon die meisten Menschen behaupten,

dass es unmöglich sei. …

Das zweite mal als ich dieses Gefühl, das mir so einen ekstatischen Kick vermittelte, auszubrechen aus dem was Menschen sagen was möglich ist hatte als ich das Fliegen lernte. Diesmal war es

die Schwerkraft zu überwinden,

durch Fliegen, ein Menschheitstraum!

Wenn ihr euch anschaut wie Menschen, die das Fliegen möglich machten, dieses Ziel mit LEIDENSCHAFT und Brennen verfolgten. Das liegt wohl daran, dass es eigentlich um mehr geht als nur um das „physische Fliegen“, sondern auch eine Metapher ist anderes Herunterziehendes und Eingrenzendes zu überwinden. So stand die Schwerkraft für mich für alles was uns nach unten ziehen will. Ich hatte seit ein paar Jahren mit sehr schwierigen Lebensumständen zu kämpfen und mit jahrelangen Depressionen, Schmerzen, Armut und Müdigkeit. Menschen um mich herum, vor allem Gleitschirmlehrer nannten mir alle möglichen Gründe warum ich das Gleitschirmfliegen nicht lernen könne und warum das nicht für mich sei: zu alt, zu krank, zu wenig fit, nicht sportlich genug, übergewichtig und zu wenig Geld. Und ich dachte mir: Ich will das, es ist für mich wichtig, mehr als ihr erahnen könnt. Und ja, es war für mich vermutlich um einiges schwieriger als für andere, aber ich hab es geschafft, im Angesicht aller widrigen Umstände und blöden Kommentare.  So habe ich diesen Sommer das Fliegen – mit einem Gleitschirm – gelernt. Ein unbeschreibliches Gefühl so die Schwerkraft zu überwinden! Es hat sich wirklich gelohnt. Jetzt bin ich meine jahrelangen behandlungsresistenten Depressionen los. Das war sicher besser als Antidepessiva zu nehmen, die nur zu Abhängigkeit und unerwünschte Nebenwirkungen mit sich bringen.

Liebe Leser, mich würde sehr interessieren ob ihr dieses Gefühl kennt und wobei ihr es erlebt habt!

Viele Menschen glaubten immer schon

 Fliegen ist Freiheit

Natürlich gibt es solche Freiheits- und Glücksgefühle,

solche Gefühle sonst unzugängliches neues Terrain zu erobern,

auch in anderen Bereichen, wie zum Beispiel das Tauchen uns

zuvor unwegsame Gebiete zugänglich

macht und

Neuland zu erobern.

Für manche ist das auch die Reise auf den Mond oder den Mars. Andere haben entdeckt, dass sie

Reisen ohne ihren Körper

nur in ihrem Bewusstsein

vollbringen können durch

Meditation, luzides Träumen,

Phantasiereisen usw;

Ja, in mir steckt so ein Pionier der gern Neuland erobert!

Und da stellt sich die Frage:

Wo ist das nächste Neue Gebiet

das erobert werden kann?

Antwort morgen bei Sonne / AHAU 7

____________________

Ein „Vorgriff“ auf die Frage von morgen ist eine Untersuchung über das was man heute schon weiss, in Form des 4 Stunden langes Filmes bleep.

Wie Wissenschaft & Spiritualität

zusammenfinden:

bleep

oder was wissen wir wirklich?

(englisch mit deutscher Übersetzung)

Im Film werden Fagen untersucht wie:

Wer sind wir ?

Woher kommen wir?

Was ist unsere Aufgabe?

Wohin gehen wir?

Wie funktioniert Realität, wer erschafft sie?

Was sind Gedanken? Wo kommen Sie her?

Haben wir Einfluss auf das, was in unserem Leben passiert, oder

sind wir Opfer unserer Umstände?

Damit beschäftigte sich der erste Teil von „What the Bleep do we (k)now!?, der von weit über 500.000 Menschen im deutschsprachigen Raum begeistert gesehen wurde. Down The Rabbit Hole (in den Kaninchenbau*) dringt noch viel tiefer ins Mysterium des Lebens ein und beantwortet essentielle Fragen, die sich der „bewusste Mensch“ stellt, wenn er einmal ins Mysterium eingetaucht ist.

*In Bleep und in Matrix ist die Rede vom Kaninchenbau. Das bezieht sich auf eine Methapher die aus dem Märchen in Alice in Wunderland stammt und von dort entlehnt wurde. Den Kanichenbunhinunter bedeutet damit den Weg in eine andere Realität, in diesem Fall der Wirklichkeit/Wahrheit zu folgen.

Zu den bereits bekannten Wissenschaftlern, BewusstSeinsforschern und Dozenten, deren Interviews nun ausführlich gezeigt werden, sind hier weitere sehr wichtige Interviewpartner enthalten, die das Verständnis für das Wesen dieser, unserer Realität verdeutlichen helfen.

Paralelluniversen:

Doppeltspaltexperiment:

der Beobachter beeinflusst das Ergebnis!

Mit diesen Prinzipien dem beeinflussenden Bewusstsein arbeiten

die Russischen Heilmethoden um zu Heilen und Organe zu regenerieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: