Freitag 21.10.11 ROTer Himmelswanderer 6 = KIN 253, 7. Tag XI, nur noch 8 Tage; Bankenboykott & Querdenker;

von LebensWeiseKara

BEN = roter MAIS, STÄBE,

Himmelswanderer;

ROT = starten, initiieren;

Verbesserer, Revoluzzer; (Kössner)

Archetyp der Lebensveränderung, welche durch bewußtes Erkennen herbei geführt wird, Hüter von Aussaat, Familie und Heim; (Christa Thalbauer & Indalosia)

Ton 6 = Ausgleich, Ausbalancieren;

______________________________________________

ACHTUNG: Messe für konkrete

ZUKUNFTS-VISIONEN

22.-23.10.11 Wittenberg

Berechtigte Proteste unterliegen

ZENSUR!!!

Konten bei Großbanken schließen am 5.11.11

Bank Transfer Day als nächste Occupy-Aktion

Sonntag, 16. Oktober 2011 , von Freeman um 17:00

Einer der Aktionen die sich aus der Occupy Wall Street Bewegung herauskristallisiert hat ist der „Bank Transfer Day“, der Tag an dem die „99%“ ihr Geld entweder ganz von den Banken abheben oder auf kleine Regionalbanken transferieren sollen. Die OWS-Aktivisten meinen, neben der Besetzung und dem Protest muss eine schmerzhafte Aktion gegen die Banken stattfinden. Ein massenhafter Geldtransfer von den Banken am 5. November würde das System erheblich ins Wanken bringen, ein Weg der Gier eine rote Karte zu zeigen.

Schliesslich sind die meisten Menschen Bankkunden und könnten so ihren Ärger und ihre Wut über das kriminelle Vorgehen der Finanzinstitute zum Ausdruck bringen. Der 5. November wurde deshalb gewählt, weil es der Tag ist an dem Guy Fawkes im Jahre 1605 ein Attentat auf den englischen König Jakob I versuchte. Im Gedenken an das Scheitern dieses Putsches werden alljährlich vielerorts in England die Bonfire Night mit traditionellen Feuerwerken und Fackelzügen veranstaltet. Dazu gibt es folgenden Kinderreim welches an das Ereignis einnert:

„Remember, remember the fifth of November
The gunpowder, treason and plot.
I know of no reason why the gunpowder treason
Should ever be forgot.“

In jüngster Zeit ist durch den Film „V wie Vendetta“ die Guy-Fawkes-Maske als Sinnbild für den Widerstand verwendet worden. Ausserdem dient die Maske dem Internetkollektiv Anonymous als Erkennungs- zeichen und Identitätsschutz.

Hier der Flyer der Aktion:

Die „Erfinderin“ dieser Aktion, Kristen Christian, eine 27-jährige Gallerybesitzerin aus Los Angeles schreibt auf ihrer Facebook-Seite, „zusammen können wir sicherstellen, dass diese Bankinstitute FÜR IMMER den 5. November in Erinnerung behalten. Wenn die 99% ihre Guthaben von den grössten Bankinstituten an oder um diesen Tag herum entfernen, senden wir eine klare Botschaft und geben den 1% eine Kostprobe der Angst die wir jeden Tag erleben, weil wir unsere Miete, Essen, Medizin, Strom und Wasser, Kredite usw. nicht zahlen können.

Tatsächlich machen sich Banken grosse Sorgen über eine massenhafte Geldabhebung. So wurden Gruppen von Aktivisten, die bereits in den USA in die Schalterhallen gingen und ihre Konten auflösen wollten, von Sicherheitskräften daran gehidert, rausgeschmissen oder sogar verhaftet:

So geschehen bei der Bank of America in Santa Cruz:

Oder hier bei der Citibank, die Kunden in der Halle eingesperrten und andere die rein wollten wurden von der Polizei verhaftet:

In St. Louis versuchten einige Kunden ihre Konten bei der Bank of America aufzulösen, wurden aber von der Security und Polizisten daran gehindert:

Citibank Filiale in der Nähe der Washington Square NYC:

Das bestätigt was ich schon lange sage, sobald man sein Geld durch die Tür einer Bank trägt und einzahlt, gehört es einem nicht mehr. Man ist von der Lust und Laune der Bank abhängig ob man es je wiedersieht. Man kommt sich wie ein Bettler vor und diese arroganten Typen lassen einem spüren wer die Macht hat. Dabei gehört uns das Geld und sie verwahren es nur. …

Oft werde ich gefragt, was kann man tun? Wie wäre es wenn man Firmen und Geschäfte boykottiert, bei denen man nicht in Bar zahlen kann? Ich praktiziere es und auch wenn ich oft höre, nur Kreditkarten werden genommen, wie in Hotels, sage ich einfach, aus Prinzip benutze ich keine und siehe da, sie nehmen doch Bargeld. Und wenn nicht, dann haben sie mich nicht als Kunden.

Mit dem Mindestreservesystem wird aus jeder einbezahlten Geldeinheit NEUN daraus gemacht.

Umgekehrt, wenn man eine abzieht dann verliert die Bank NEUN. Deshalb, wenn nur ein kleiner Prozentsatz der Kunden ihr Geld abziehen, dann ist eine Bank ganz schnell illiquide. Davor haben sie panische Angst!

Die Occupy-Aktion findet auf allen Kontinenten statt. Ja auf allen, sogar in der Antarktis:

aus http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2011/10/bank-transfer-day-als-nachste-occupy.html

_____________________________________________________________________

missfits think different & change the world

espagnol

Suzanne Ward

http://www.torindiegalaxien.de/h-matthew/0711.html

protest english:

+ daids vid duality

oracle card

Woche für Regeration:

Mo/Di 17+18.10. Maat betrachte dein Leben, Fairness und Gerechtigkeit; was du gegeben hast kommt zurück: Frage nach Hilfe und nimm sie an.

Mi/Do 19.+20.10. Kuan Yin, die östliche Mutter Maria: „Lasse die Urteile über dich und andere los und konzentriere dich auf das Licht und die Liebe in allen Menschen.“ Mitgefühl ist der Weg um glücklich zu sein. Ärgere dich nicht, fülle dein Herz mit Mitgefühl. …

Fr/Sa/So 21.-23.10. MAEVE keltische Gottheit hilft bei weiblichen Zyklusschwankungen, ruh dich aus, erhole dich, gib dir Erlaubnis. Lass Dinge leigen, setzt dich nicht unter Druck, spiele, …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: