Mittwoch 14.9.11 GELBer Krieger = CIB 8 = KIN 216, 6. Tag X, noch 45 Tage; Polarität: welchen Weg gehst du?

von LebensWeiseKara

GELB = beenden, abschließen

Krieger = Furchtlosigkeit, in der Liebe bleiben, „Papiertiger“ lösen sich auf, wenn man am Größeren festhält;

Durch die Kraft des Verzeihens zur Freiheit; (Christa Thalbauer & Indalosia)

Ton 8 = Ausgleich, Harmonie;

____________________________________________________________

Von allen Siegeln ist KRIEGER für mich dasjenige welches am deutlichsten die Polarität ausdrückt: entweder ich steige ein auf die Lügen der Welt, von alten Kulturen

MAYA = Täuschung, Illusion,

genannt oder ich besinne mich darauf wer ich wirklich bin dann brauche ich KEINE ANGST mehr zu haben, vor gar nichts, auch nicht vor dem Tod, denn er st nur eine Durchgangsstation in einen anderen Bewußtseinszustand! Viele von den Lesern hier haben ihre Weichen bereits gestellt, das ist der Grund dafür, warum ich mich zunehmend an dem

Potential und Möglichkeiten

unserer Zeiten

orientiert habe, anstatt auf den gegenwärtigen und zukünftigen Katastrophen.

Wenn man diese Wahl getroffen hat, ob man auf das halb volle oder das halb leere Glas schauen will, ist der Rest: das Chaos, die Angst etc., vollkommen unwichtig und uninteressant.

Wir leben zwar in der selben Welt, aber es tangiert uns nicht mehr, weil wir „drüber“ stehen.

(Achte auf die Sprache, sie enthält viel Weisheit!)

Ein kleines Beispiel: Zwei Männer sind auf einem Schiff auf dem jeden Tag Party gefeiert wird und man ununterbrochen saufen kann, dementsprechend sind natürlich die meisten Menschen auf diesem Schiff die meiste Zeit besoffen. Der eine sagt: „das ist der Himmel auf Erden“, der andere sagt: „das ist ja die Hölle, nicht ein vernünftiger Mensch mit dem ich mich unterhalten kann!“ Dementsprechend sind die paradiesischen Zustände von denen manche von uns träumen, ohne Kriege, Morden, Töten und Lug, Betrug & Ausbeutung für manche auch nicht wirklich das wo und wie sie leben möchten.

Wir haben aber die Wahl.

Ich bin den „nach oben ziehenden“ Impulsen der Zeit gefolgt, (manche nennen dies Aufstieg), den positiven Aspekten. Einige wenige haben mir vorgeworfen zu esoterisch und zu abgehoben geworden zu sein. Sie waren wohl auf dem falschen Dampfer! Ja, ich habe mich ausgerichtet an den geistig-spirituellen, noch unsichtbaren (das heißt nämlich esoterisch), Dingen. Ich muss sagen

es geht mir gut

dabei: in Lebensumständen die andere als die Hölle bezeichnen würden (total verschuldet, arbeitsunfähig krank, allein, ohne Mann und Kind, getrennt von meinem 10 jährigen Sohn, ausgegrenzt  von meiner Herkunftsfamilie, weil unverstanden etc.)

habe ich gelernt

glücklich und zufrieden zu sein,

so wie die LOUTSBLUME die ihre Füße im Dreck hat und ihrer blütenweiße Blüte zum Licht hin ausrichtet und emporstreckt.

Mittlerweile langweilen mich die Katastrophenmeldungen der Medien,

die Aufklärungsversuche der „Verschwörungstheoretiker“. Wir gehen jetzt in

eine Welt in der ALL-ES SEIN darf

und wir „es“ nicht mehr bekämpfen (müssen), weil wir erkannt haben, dass alles Bekämpfen diesen Dingen nur wieder Aufmerksamkeit und damit Macht und Kraft gibt, darum lassen wir es

einfach SEIN.

Natürlich ist es gut aufgeklärt zu sein und Bescheid zu wissen über die Lügenmärchen, die man uns täglich auftischt und es ist gut Verantwortung dafür zu übernehmen: Mein weg ist (mittlerweile) sanft und milde aufzuklären und passiven Wiederstand zu bieten, bzw.

nicht das Alte einzureißen,

das wird von alleine stürzen,

sondern daneben

Alternativen aufzubauen.

Eine neue & bessere Zukunft:

mit uns und bei uns hat sie schon begonnen.

Du musst nur wählen

welchen Weg du verfolgst,

wo dein Herz dich hinzieht.

Ein letztes mal, (sag nie nie!), bringe ich hier noch mal die alte Welt aus der wir schon ausgestiegen sind. Manch einer braucht diesen Weckruf, die Realisierung in welcher Illusion und in welchen Lügen wir leben um bereit zu werden aufzusteigen und zu verstehen, dass es auch Alternativen zu dem bestehenden System gibt, das uns als allein möglich und gültig diskussionslos präsentiert wird.

In den öffentlichen Medien werden echte Alternativen

– wie Freie Energie  –

nie diskutiert:

das ist TABU!!!

Wach auf!

Ich habe diese Beiträge auch eingestellt damit ihr „Erwachten“ „Lichtarbeiter“  noch mal ein wenig „Munition “ habt um noch andere aufzuwecken

für den alternativen Weg

zu Chaos, Gewalt, Ausbeutung und Armut.

Beginne jetzt!

Wenn du nicht weißt, wie das geht oder wovon ich rede

lese diesen https://arche2011.wordpress.com blog wie ein Buch:

er ist gespickt voll mit guten Ideen und Möglichkeiten!

* * *

Vor wem hast du Angst? 9/11 Sind Terroristen die bösen??? Gibt es überhaupt Terroristen? Wer stiftet sie an? Wer ist Freund? Wer ist Feind?

Warum es immer mehr Schurken in den Machtpositionen gibt:

„Im Leben stehen einem anständigen Charakter so und so viele Wege offen, um vorwärts zu kommen. Einem Schurken stehen bei gleicher Intelligenz und Tatkraft auf dem gleichen Platz diese Wege auch alle offen, daneben aber auch noch andere, die ein anständiger Kerl nicht geht. Er hat daher mehr Chancen, vorwärts zu kommen.

Infolge dieser negativen charakterlichen Auslese findet eine Anreicherung der höheren Gesellschaftsschichten mit Schurken statt. Das ethische Durchschnittsniveau einer Gesellschaftsschicht wird um so schlechter, je besser und einflussreicher sie gestellt ist. Nur dieser Umstand vermag die Tatsache zu erklären, warum die Welt nicht schon seit mindestens fünftausend Jahren ein Paradies ist.

Das muss man wissen, wenn man die Weltgeschichte verstehen will.“

Hermann Oberth († 28. Dezember 1989)

Wussten sie schon WIR (die EU-Politiker für Sie) haben Blankoscheck und Generalvollmacht unterschrieben

Bittere Wahrheit in süßen Humor verpackt:

In dem US-Film police state sagt ein Abgeordneter: die Politik mache es mit uns wie mit einem Frosch: die Temperatur immer nur ganz langsam anheben, damit die Lebens-Gefahr und Bedrängung gar nicht auffällt, zum Beispiel werden langsam und allmählich immer mehr Gesetzte erlassen, die zunehmend unsere Freiheiten einschränken, damit wir uns allmählich an den Wahnsinn gewöhnen und denken es sei normal und um nur keinen Wiederstand aufkommen zu lassen.

equal money – war ein Vorschlag für ein Alternatives GELD-SYSTEM

(das wir so dringend brauchen wenn wir in Frieden und Freude leben wollen!)

Hat hier wieder die ZENSUR zugeschlagen oder Einschüchterungsversuche gegriffen? Schade. Trotzdem weitermachen! (Nach dem Motto: und „Jetzt erst Recht“ oder „Nicht mit mir!“

Wir sollten sein wie der Hydra, der viele Köpfe nachwachsen wenn man einen abschlägt: je mehr sie mundtot machen und killen desto mehr von uns sollten aufstehen um dem Wahnsinn endlich ein Ende zu bereiten. Du kannst das tun in dem du den blog oder Beträge daraus an möglichst viele Menschen weiterleitest.)

Wir gehen unbeirrt unseren Weg!

Und wieder sind die aufklärerischen Videos verschwunden!

uranan lybien zensur

deshalb hier: honigmann hanz aktuell August 2011

Advertisements

7 Kommentare to “Mittwoch 14.9.11 GELBer Krieger = CIB 8 = KIN 216, 6. Tag X, noch 45 Tage; Polarität: welchen Weg gehst du?”

  1. Liebe Kara!

    Wie erfahre ich eigentlich welches mein persönliches Maya-KIN ist? So langsam verspüre ich Neugierde. Kannst Du mir da einen Hinweis/Tip/Link geben??? Mein Geburtstag ist übrigens der 03.11.1973

    Herzliche Grüße, von
    Katharina

  2. Liebe Kara,
    ich muß so in mich hineinhören bis anfang Okt. – Dein erster Abschnitt ist ~ gleiche paralelitäten zu meinesm Sein!
    Vergangenheit, bis hin zur Luftfahrt…
    Doch seit gestern untersuche ich den Fakt Kommunikation und Gruppen, nun bin ich gegen Gruppen, auch wenn ich in der ARTSpraxis was tue!
    Großgezogen, bis 20 schon die halbe Welt durchstreift, das verstehen des ES bildet sich.
    Mit vierzig zur Reife, drei Monate bei der globalen Konferenz 1992,
    Seit 92 benutze ich aus dem inneren heraus für wichtige Dokumente den Kürzel ALLES… beim abspeichern.

  3. Hallo Katharina, geh mal auf meine Seite http://www.die-welt-ist-im-wandel.de rechts oben, da findest du den Tzolkin, da gibst du einfach dein Geburtsdatum ein, aber drauf achten, um wieviel Uhr du geboren bist bzw, vor oder nach Sonnenaufgang. Dann erfährst du den Ton und das Siegel.

  4. Danke Marion!

    Da ich Deine Seite kenne und sehr schätze, habe ich natürlich dort schon die Berechnung zu meinem Maya-Geburtssiegel vorgenommen. Danach bin ich Manik Ton 11. Nach Indolosia bin ich Eule/Geier Ton 8 (das heutige Zeichen!) und nach Kössner bin ich gelber Same Ton 3.

    Was bin ich denn nun??? Auf jeden Fall verwirrt 🙂

  5. Huch 🙂 Hallo Katharina, dass nach Kössners Kalender was anderes rauskommt ist klar. Er benutzt den Dreamspell, das ist ein erfundener Kalender von Arguelles. Aber dass bei Indalosia auch noch was anderes rauskommt, das verwundert mich, denn so wie ich weis, benutzt sie auch den Truecount, so wie ich. Der Truecount ist von den alten Mayas und seit ich diesen benutze, hat Klarheit mein Leben betreten. Ich habe auch den Dreamspell kennengelernt … das waren verwirrte 2 Monate, bis ich dann auf den Truecount gestoßen bin. Der Dreamspell verwirrt einen, weil die Energien nicht stimmen, wobei das Ansichtssache ist, wer sowieso schon verwirrt ist, zu dem passt auch der Dreamspell 🙂 Meiner Analyse nach wärest du KIN 167 (Manik 11) Gelber Same 3 wäre Kin 224 und Eule 8 ist Kin 216. Vielleicht schaust du einfach mal im Netz die Beschreibungen der jeweiligen Kins an, dann findest du dich in aller Regel ganz schnell selbst. LIebe Grüsse Marion und viel Spass bei der Analyse
    PS: Gib bei Google einfach mal Dreamspell und Truecount ein, dann erfährst du schnell mehr …..

  6. Danke Dir, liebe Marion!
    Ich wurschtel mich mal durch die Maya-Kalender-Landschaft 🙂

  7. Ich nochmal! 😉

    Liebe Marion!!!

    Danke, danke, danke… für Deine Hilfe und Mühe. Es hat sich gelohnt 🙂

    Jetzt weiss ich: ICH BIN KIN 167 (Manik 11)! Ich habe recherchiert und analysiert, und plötzlich WUSSTE ich. Ich freu mich so: ICH BIN die heilende Hand Gottes, ich kann im Einklang mit dem göttlichen Willen heilen, transformieren und vervollkommnen Ich bin mein eigener innerer Arzt, und habe es immer (unbewusst) gespürt…. Ein neues Puzzleteil auf meinem Weg 🙂 🙂 🙂

    Ich bin Dir und auch Kara so dankbar, dass ihr mich ein Stück auf meinem Weg zu meiner Bestimmung begleitet.

    Heute, hier und jetzt fühle ich Glück und Freude, und da ich soviel davon habe schicke ich eine große Portion zu Euch 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s