Sonntag 11.9.11 ROTe Stäbe = BEN 5 = KIN 213, 6. Tag VII, noch 48 Tage;

von LebensWeiseKara

BEN = roter MAIS, STÄBE, Himmelswanderer;

ROT = starten, initiieren;

Bedeutung: Verbesserer, Revoluzzer; Kössner

Archetyp der Lebensveränderung, welche durch bewußtes Erkennen herbei geführt wird, Hüter von Aussaat, Familie und Heim; (Christa Thalbauer & Indalosia)

Ton 5 = höhere eins: Startenergie;

____________________________________________________________________________

PARADIES-MATRIX-VERANKERUNG

11.09.2011

„DER NEUE ZYKLUS & DAS MUTTER-EI“

Fische-Vollmond12.09. um 11:28 Uhr

die Dimensionsebene des GOLDENEN ZEITALTERS… wird nun zunehmend stark geerdet
und auf der physisch-sichtbar-greifbaren Ebene manifestiert…

Wir werden in unseren Glaubensmustern (Denken) darin noch etwas gelöst, um uns auf diese neuartige Kraft komplett
einzuschwingen… Denn ein wenig sind wir noch in unseren alten Denkmustern drin (bezüglich der alten Dualitäts-Ebene),
die sich aber ganz von selbst auflösen … Es sind bestimmte Gewohnheiten im Denken, die man noch nicht losgelassen hat…

ZEIT existiert hier nicht in dieser Höchsten Dimensionsebene,

wir erlangen ein völlig neues „Zeitgefühl“,

ja  ein „Unendlichkeitsgefühl“… Wir sind in der UNENDLICHKEIT der LEMNISKATEN-KRAFT ausgerichtet…

Dort wo  es für uns noch nicht so recht weiter geht (über den Horizont hinaus), findet noch verstärkte Umkehr- und Umpolungs-
prozesse statt …

Einige von uns werden „gezwungen“ in die neue Richtung umzukehren,

denn diese neue Richtung bedeutet

ein völlig neues Leben,

nicht nur im kleinen Rahmen…!!!

Wir müssen uns in diese neue Richtung bewusst ausrichten,

damit ein Schritt geschehen kann, der alles erweitert und

über den bisherigen „Rand“ hinausführt…

Dieser Schritt bedeutet auch über die feine Linie zu springen von Einheit- und Dualitäts-Schablone.
WIR BEENDEN HIERMIT also KOMPLETT die RASANTE ZEIT der 8 (Urschmerz-Auflösung und alles was dazu gehört)
und

TRETEN … ein – in die PARADIES-MATRIX,

den GARTEN EDEN,

den GARTEN des EWIGEN

(nenne es wie du es willst).

Diese starke UMZUGS-ZEIT erfordert viele klare Schnitte in unserem Leben.

Alles Alte muss vollständig

abgelöst und aufgegeben werden!!!

Wir haben lange darauf gewartet und sind am entscheidenden Punkt unserer Entwicklung angelangt!!!

Es ist wie ein ÜBERGROSSER UMZUG!!!

Wortwörtlich und im übertragenen Sinne…

Wir entheben uns völlig aus der alten Dualitäts-Schiene

und verankern uns in die neue Einheits-Schablone…


Während wir alles nacheinander abschließen

(als würden wir alte Türen schließen),

öffnen sich neue Türen für uns,

neue Gelegenheiten ergeben sich

daraus, die vorher nicht möglich waren…

Zudem bedeutet auch dieser vollständige Eintritt in die neue Einheits-Schablone sich in die neue Partnerschafts-Ebene
zu verankern: Die Völlig FREIE PARTNERSCHAFT, FREI VON JEGLICHEN KARMA, GEMEINSAM WIRKEND IN HÖCHTER
TRANSFORMATIVER LIEBE DEM GANZEN DIENEND!

SYMBOL FÜR DIESE HÖCHSTE FREIE PARTNERSCHAFT IST DAS GEFLÜGELTE HERZ!

Erkenne bewusst:
DU HAST ES GESCHAFFT! DU HAST EINEN GROSSEN WICHTIGEN TEIL HINTER DIR!
Die Transformationen werden jetzt anders sein, sie betreffen dich weniger persönlich.
FEIERE DICH SELBST! ERFREUE DICH ÜBER DEIN WACHSTUM, WAS DU ERREICHT HAST,
WO DU JETZT STEHST:

VOR DEM TOR des EWIGEN, des GARTEN EDENS –
KOMM TRITT EIN, ES STEHT DIR OFFEN!
RIECHE SANFT DEN ZAUBERHAFTEN DUFT DER ROSEN,
LAUSCHE DEM KLANG DER VÖGEL,
DIE DIR EIN WILLKOMMENS-LIED ZWITSCHERN,
HIER TRITTST DU NACKT UND ENTBLÖSST EIN,
GEREINIGT AUS DER LETZTEN ZEIT,
ABGELEGT DEIN ALTES KLEID,
GEFÄLLT ES DIR DEIN NEUES STERNENKLEID?
HIER BRAUCHST DU NICHT MEHR NACH
DEN STERNEN GREIFEN,
DENN DU SELBST BIST DER STERN,
DER WIRKT UND ERSTRAHLT…!
AUF DIESER PARADIES-EBENE
DRÜCKT SICH DAS HÖCHSTE SCHÖPFERISCHE
DURCH DICH STERNENKLAR AUS,
WIR LEBEN:
ICH ÜBERGEBE ALLES DEM HÖCHSTEN
UND VERTRAUE. DER INNERE KAMPF IST VORBEI.
WIR WERDEN GETRAGEN ÜBER DIE SCHWELLE
von der DUALITÄTS- hinüber in die

EINHEITS-SCHABLONE…

…VOLLMOND FISCHE schließen einen alten Zyklus völlig ab und

ein NEUER ZYKLUS der vereinten Yin-Yang-Kraft beginnt…

Die starke sanfte Energie des VOLLMOND FISCHE vereint sich mit der DYNAMISCHEN kraftvollen DRACHENENERGIE.
Nur aus dieser vereinten Kraft, die sonst für uns wie Gegensätze fühlbar war, können wir den Garten des Ewigen betreten –
es ist eine Symbolkraft für die in uns entstandende ausgleichende Kraft von Yin-und Yang. Dies beschreibt ein starkes
Energiekraftfeld einerseits der AUFLÖSUNG des ALTEN, DUALISTISCHEN, was noch in AUFLÖSUNG gehen muss und dessen
KOMPLETTE VOLLENDUNG und ABSCHLUSS. Daraus ergibt sich gleichzeitig ein NEUER ZYKLUS

Ein völlig NEUES LEBENSFELD entsteht, daher erleben wir grundlegende Veränderungen im Außen, die vorher nicht möglich waren oder bisher nur erträumt/erahnt wurden. Es können bestimmte Träume von dir gehen und an dessen Stelle entstehen neue Träume, dessen Saat auch aufgehen wird, denn diese sind von kristalliner Klarheit und passen wahrhaft (iger) zu deiner wahren Essenz.

Das neue Lebensfeld beschreibt eine starke TRANSPARENZ auf allen Ebenen.
Beim ÜBERTRITT der LINIE (von Dualitäts- zur Einheits-Schablone) ist

ein VOLLSTÄNDIGES LOSLASSEN angesagt.

Wir betreten KOMPLETT die Ebene der UNIVERSELLEN ALLUMFASSENDEN EINHEIT, unser LERNFELD der DUALITÄT war BEDINGUNGSLOSE LIEBE, jetzt steigen wir höher in die Ebene der ALLUMFASSENDEN LIEBE, in der es kein „ICH LIEBE DICH!“ mehr geben wird. (ICH und DICH beschreibt eine Trennung)

Hier auf der Neuen ZYKLUS-EBENE treten wir ein in die Energien unseres wahren ORTES (Lichtinsel), an den wir leben werden…

Jetzt in dieser Zeitqualität findet die GEBURT des MUTTER – EI`s statt !
Das MUTTER – EI beschreibt die VEREINTEN ELEMENTE von Wasser, Luft, Feuer, Erde:
aus dem ÄTHER entsteht – das Höchste Element


© John E. Kaufmann – Graphic Arts www.jek2004.com

Zum Fische-Zeichen werden bekanntlich die FÜSSE zugeordnet…
Wir waren sehr lange Zeit immer mit beiden Füßen in der Dualitäts-Schablone verankert…
bis jetzt waren wir jedoch mit den Aufstiegsprozess mit EINEM FUSS in der Einheits-Schablone
und mit dem ANDEREN FUSS noch in der Dualitäts-Schablone…
AB JETZT setzen wir den anderen FUSS auch in die EINHEITS-SCHABLONE.
Wir übertreten die Schwelle…
Wir VERANKERN UNS also nun mit BEIDEN FÜSSEN in der EINHEITS-SCHABLONE

Wohltaten für die Füße wirken jetzt besonders stark, die Reflexzonen sind verbunden mit allen Organen
und Energiefelden von dir… Tätigkeiten, die jetzt besonders stark wirken:

Erden, Barfuß gehen, Fußreflex-Zonen-Massage, Schwimmen, Trampolin, Drachenfliegen, Spazieren/Wandern,
Laufen/Joggen, Fußbad, Wassertreten, Baum umarmen, Berg besteigen, Pilgerfahrt o.ä., Heilige Orte – Heilige Grotten besuchen

…Jetzt wird das (innere) KIND GEBOREN aus der „leisen“ Verschmelzung des Inneren Paares…
Ein SCHLEIER LÜFTET sich und aus der immer stärker werdenden vereinten inneren Kraft von Yin und Yang und dem
daraus nun entstehenden Inneren Kindes erfolgt der nächste Schritt:
die Hingabe mit dieser vereinten Kraft, die die reine Herzensfreude beschreibt, ekstatisch werdender im Einklang mit der Überseele.

Wir erleben einen elektromagnetischen  ENTLADUNGS-Vorgang (in Verbindung des Inneren Paares), dieser entsteht, da die „leise“ Verschmelzung nun BODENKONTAKT bekommt…

Eine ENTLADUNG findet statt, im gleichen Moment aber findet auch eine AUFLADUNG statt von der großen URKRAFT der MUTTER GÖTTIN!

Es beginnt sich also nun in die IRDISCHE FORM zu ergießen, die längere Zeit geleert wurde wie ein Gefäß. Wir werden zunehmend transparenter …


____________________________________________________________________________

11.9. PARADIES-MATRIX-VERANKERUNG

Die Uhrzeit der Verankerung spielt keine Rolle (mehr)…
Ein Beispiel, was du an diesem Tag machen könntest:
Setze dich an deinen Lieblingsplatz und fühle einfach nur…
oder gehe spazieren… mach es dir gemütlich daheim…
Den ganzen Tag steht die Verankerungstür offen.
Du wirst so oder so durchschreiten, auch wenn du nichts wahrnehmen solltest großartig.
Vielleicht nimmst du schon kurz vorher etwas wahr oder erst einige Tage danach…

Schreibe auf was du fühlst, alles ist von Bedeutung darin für dich,
welche du vielleicht auch später erst erkennen kannst…
oder male dazu ein Bild… sei kreativ und lass deine Innerste Essenz
zu Wort kommen, auf kreative verspielte Weise…

Einen schönen Eintritt in die NEUE PARADIES-MATRIX-EBENE 🙂
DANA DEMARTINI

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: