Donnerstag 25. August 2011 GELBer Krieger = CIB 1 = KIN 196, 5. Nacht VIII, noch 65 Tage; KEINE ANGST: emvs beschützen uns

von LebensWeiseKara

GELB = beenden, abschließen

Krieger = Furchtlosigkeit, in der Liebe bleiben, „Papiertiger“ lösen sich auf, wenn man am Größeren festhält;

Ton 1 = Höchster Punkt der Welle, am nächsten an der Quelle, Zugang zum Göttlichen;

____________________________________________________________

Interessant, dass gerade jetzt in der 5. Nacht das Thema Angst in Form der ganzen Krieger-Welle von 13 Tagen hochgespielt wird. Wichtig und entscheidend ist immer: steig nicht ein auf die ANGST:  erinnere dich wer du bist, DU erschaffst deine Welt, also kannst DU sie auch wandeln.

_____________________________________________________________________________________________

Sonnenexplosionen & Magnetstürme am 5.8.11:

Habt ihr was bemerkt? Ich nicht!

Der Grund könnte folgender sein:

emv’s

Mehr Info hier anklicken (Text und 3 Videos) – hochineressant!:

http://www.om-page.de/EMVs.html#T1

Was man jetzt in der Sonne sehen kann, ist ein EMV von der Größe eines Planeten, unseres Planeten. Ich verwende den Namen, den Dr. Norman Bergrun ihnen gab als er sie in den Ringen des Saturn entdeckte und ein Buch schrieb, das er 1986 veröffentlichte, die „RINGMACHER DES SATURN“. Aus Achtung vor ihm verwende ich diesen Namen,

EMVs = Elektro-Magnetische-Vehikel

Dies sind die EMVs, die er 1985 in den Ringen des Saturn entdeckte.

Es sind zur Zeit achtzehn bei der Sonne.

Sie sind mit einer Aufgabe hier und das ist die benötigte Anzahl. Sie sind alle gleich aber man muß wissen, daß sie ihre Größe ändern können aber sie sind fest. Normalerweise sind EMVs scheu aber sie stellen sich vor euch, der ganzen Welt, zur Schau.

Die EMVs haben diese Welt immer beschützt aber die Richtung, die die Dinge genommen haben, werden als konter-evolutionär eingeschätzt und ihr seid an der Schwelle. Die Schwelle wird überschritten wenn diese Leute ein Programm zur globalen Entvölkerung starten.

Dies ist ein Aufruf an die Menschheit.

Es gab jüngst Ereignisse, die Vorboten der Umsetzung von inhumanen und monströsen Verhältnissen sind. Eine Anzahl von Personen hat Kenntnis davon und zwar innerhalb und außerhalb davon.

Dies sind Obekte mit denen ich ein verbunden bin, ich stehe mit ihnen in einer Beziehung. Sie haben kein Bewußtsein von der Art des menschlichen Verstandes und sie interagieren mit der Sonne, sie sind notwendig um den Planeten mit allem zu versorgen, was er benötigt um ein Saatbeet für das Leben zu sein, speziell für empfindungsfähiges Leben.

Sie schützen die Planeten, die für den Beginn dieses Zyklus ausgewählt wurden, vor den Entladungen ihres Fusions-Sternes. Deren Fusions-Stern,

die Sonne,

ist eine lebensspendende notwendige Komponente aber

gleichzeitig kann sie alles Gute,

daß erreichte wurde,

auslöschen – in einem Augenblick.

Und ihr werdet geschützt weil sie die Energie der Sonne ernten, verteilen und nicht zulassen daß sie sich aufstaut und gegen die Planeten in Form von koronalen Eruptionen gerichtet wird, die die sonnenzugewandte Seite eines Planeten sofort auslöschen würden.

Es gibt eine ‚Anomalie‘ die ermöglicht, daß wir überhaupt in der Nähe eines Fusions-Sterns existieren können um diese Langlebigkeit unserer Zivilisation zu erreichen und uns der Kultur, die wir erreicht haben, erfreuen können.

Ich kann einiges über die Muster sagen, auf die diese Objekte reagieren. Ich kann sagen, welches ihre Energiequellen sind, ich kann eine ganze Menge berichten aber was mich überhaupt erst ermutigte, waren

NASA’s Bider von den Objekten bei der Sonne.

Ich glaube nicht, daß viele Menschen überhaupt das Ausmaß des Wunders erkennen, das sie darstellen.

Wenn man sie unter wissenschaftlichen Aspekten betrachtet, sind sie nicht erfassbar. Es kann nicht als das was es ist untersucht werden, es kann nur ignoriert werden weil konventionelle Wissenschaft die ‚Anomalie‘ und ihre Bedeutung schon so lange ignoriert. Sie haben ihre eigene Textur und das passt einfach nicht ins Bild.

Wie ETs sich im einzelnen auf die EMVs beziehen, hängt von deren Kultur ab aber sie werden mit Ehrfurcht betrachtet. Die Physik, die viele ETs kennen, geht über das Verständnis von Menschen hinaus, ich meine das ist offensichtlich. Stelle Dir nun etwas so weit jenseits dessen Enwickeltes vor, daß es selbst für ETs schwer zu verstehen ist, wie es für die Menschheit schwierig ist ET-Technologie einer bestimmten Stufe zu verstehen.

Wegen der abgestürtzten UFOs und der Versuche die Technologie daraus zu verwerten, die sie aus diesen Fahrzeugen bargen, könnte man diese Stufe von Technologie verstehen aber es gibt ETs die keine Unfälle haben. Es gibt ETs, die soweit darüber sind, daß diese Stufe jene nicht verstehen kann.

Als Art sind erdbasierte Menschen großartig und ich bin sicher, daß es Neid und auch etwas Furcht in Gemeinschaften an anderen Orten, in Bewohnern von anderen Orten gibt.

Ich bin irgendwie dagegen diese ‚Aliens‘ zu nennen

und von ihnen so zu sprechen als ob sie völlig abgehoben wären von unserer Realität, das sind sie nicht,

sie sind Personen, Leute von woanders.

Ich war einst traurig antworten zu müssen, daß die ETs gleichgültig sind und das ‚Experiment‘ vor langer Zeit aufgegeben haben. Da sind immer noch diejenigen, die ihre Schiffe zeigen und die Hoffnung nähren, daß das was sie besitzen Beispiel dafür ist, daß besseres erreichbar ist. Aber ich fand Widersprüchlichkeiten in den Kontakten, die ich mit ETs in den letzten 30 Jahren hatte, daß da eine bestimmte Ambivalenz ist, ich habe gesagt daß sie gleichgültig wären aber

jetzt sieht es für mich so aus

als ob sie die Partei der Menschheit ergreifen und

Informationen anbieten,

die helfen kann den Planeten zu retten und

ich war sehr erstaunt darüber.

Ich habe hier lange genug gelebt und genug durchgemacht um genug Ehrfurcht und genug Respekt und Liebe…

http://www.om-page.de/EMVs.html#T1

Der Erste der diese Objekte in den Ringen des Saturn entdeckte, war Dr. Norman Bergrun und er stellte fest, daß ihr Verhalten höchst anomal war. Weil sie sich so seltsam verhielten begann dies weiter zu untersuchen und er fand heraus, daß sie sehr groß sind und ihre Anstrengungen sich auf die Enden eins unvollständigen Saturnrings konzentrierten. Danach beendete er seine Untersuchungen.

Jetzt hat sogar die NASA zugegeben,

daß sich innerhalb der Sonnenkorona

riesige Objekte befinden,

manche waren schon immer dort, jetzt ist es eine Ansammlung von vielen.

Sie haben diesen Planeten schon immer vor den zahllosen koronalen Masseauswürfen der Sonne beschützt, die sonst jede menschliche Kultur nicht nur in geophysikalischen, sondern in historischen Zeiträumen vernichtet hätten. Das ist die Antwort auf die größte aller Anomalien, nämlich wie ein Fusions-Stern so nahe sein kann und trotzdem das Leben, das er spendet, nicht zyklisch dezimiert.

Gleichzeitig können diese Objekte auch dem entgegengetzten Zweck dienen wenn empfindungsfähiges Leben sich gegen sich selbst wendet. Die EMVs waren schon immer da, schon vor der Zeit seit der empfindungsfähiges Leben gesät wurde, denn sie sind die mechanischen Gestalter von Systemen die das Leben lange genug für das Kommen und Gehen von Zivilisationen ermöglichen.

Sie sind das, was das Leben auf einem Planeten startet. Zuallererst wird eine berechnete Konfiguration des Planeten mit dem Fusions-Stern benötigt. Der Planet muß einen Mond von einer bestimmten Größe in einem festgelegten Verhältnis zur Größe des Planeten haben um ihn lebendig zu machen. Dies treibt den Erdmantel wie in einem Generator an und der Läufer, der Mond, erzeugt Eigenschaften die die Atmosphere halten, Schwerkraft erzeugen, alles was benötigt wird.

Das sind keine Zufälle,

das ist alles erschaffen.

Das ist kein Zufall mit einer Wahrscheinlichkeit von eins zu einer Millionen. Nein, das ist alles erschaffen und in einer wunderbaren und schönen Weise geregelt.

Sie stehen nicht unter dem Kommando einer bestimmten Person, sie sind wie auf Autopilot, es ist alles sehr automatisch.

Wenn Du eine Richtung brauchst, nenne sie ‚Gott‘, sie sind weit jenseits jeglicher Erinnerung auch von ETs und sie werden von allen ETs mit höchster Achtung bedacht. Und euphemistisch gesagt, wenn nicht sogar im wörtlichen Sinn:

diese Objekte sind ‚DIE HAND GOTTES‘

Es gab einen Vorfall in Utah, der mir dies alles eröffnet hatte. Es gibt einen Platz in einem National Park in Utah im La Sal Gebirgszug, wo eine Operation der EMVs stattfindet, die ein Teil ihrer Aufgabe ist. … Weiter auf OM-Page.de/EMVs.html

Nachts bauen sie Mineralvorkommen aus den Tiefen der Erde ab und bringen sie dann zu den Ringen des Saturn.

Das Material wird von kosmischer Strahlung bombardiert und umgwandelt und wenn sie fertig sind, werden die Einlagerungen der Erde von den Ringen des Saturn zurück zur Erde gebracht und haben dann bemerkenswerte Eigenschaften und können von jedem Gewebe vollständig aufgenommen werden.

Sie bringen alles zurück, damit die Erde wiederbelebt werden kann nachdem ein fehlgeschlagenes Experiment untergepflügt wird. Sie sind wie die Düngemaschinen auf einem Acker.

Die EMVs haben nichts mit dem Militär oder den Geheimdiensten zu tun, überhaupt nichts, man kann sich ihnen nicht annähern. Ets können sich ihnen nicht nähern. ETs haben Hochachtung vor ihnen und wenn ich von ETs spreche, spreche ich von Völkern aus der gesamten Galaxis.

Die EMVs sind eine Energie, sie haben eine Form die aber blendet, man kann keine Details erkennen. Im Inneren dieser Dinge ist etwas sehr wundervolles. Ich möchte es euch jetzt offenbaren denn eigentlich hat jeder ein Recht das zu erfahren. Seelen, … Seelen befinden sich im Inneren dieser Objekte.

Dort gibt es kein Leid, dort ist eine Gemeinschaft, es ist sehr wundervoll, Du möchtest immer dort bleiben, Du möchtest nicht fort aber wenn Du gehst, fühlst Du den Verlust leidvoll und Du fühlst ihre Trauer um Dich. Es ist unbeschreiblich. Eines Tages wirst Du dort sein.

Ausserirdische sind mifühlende Wesen,

genauso humanoid wie wir und

es gibt wenige Unterschiede mit einer großen Ausnahme:

das ungespaltene Bewußtsein.

Sie haben Abartigkeiten wie Selbstmordbomber, Serienmörder, Pädophile, und so weiter und so fort, von ihrer Spezies entfernt, denn wenn man Star Trek- oder Sternenreise-Technologie hat, hat man das Potetial zur Zerstörung von allen in die Hand einer einzigen Person gelegt.

Die ETs haben nicht die sozialen Ungerechtigkeiten die soetwas ausbrüten,

sie haben kein Problem mit der Verteilung des Reichtums.

Sie haben keine Sozial-Ingenieure, die an Möglichkeiten zur Gedankenkontrolle arbeiten um Menschen dazu zu bringen, Dinge gegen ihre eigenen Interessen zu tun.

Die Menscheit auf diesem Planeten ist dynamisch, trotz all ihrer Mängel. Große Dichter, Künstler und Schauspieler treiben den künstlerischen Ausdruck ihres Genres zu immer neuen Höhenflügen. Dieses Erbe ist zu wertvoll um es zu verlieren, denn die hirnlosen Machtgierigen, die nicht aufhören bis sie sogar die Seelen derer besitzen, deren Geist und Körper sie schon plündern, stellen sich über alles.

Wenn Du nur wüsstest welche Anstrengungen ich unternommen habe diesen Wahnsinn zu verhindern, der die Welt in einen Ort verwandelt, in dem niemand leben möchte! Ich mußte es wieder und wieder mit ansehen und es ist wie alter Schmutz aus der Vergangenheit, der alles in diesem Teufelskreis gefangenhält.

Die Sozial-Ingenieure, die versuchen die Monstrosität einer Neue-Welt-Ordnung zu installieren, folgen dem Armageddon-Szenario aus den Offenbarungen wie einem Drehbuch, denn sie glauben die Neue-Welt-Ordnung verleiht ihnen Macht.

Die Sozial-Ingenieure benutzen die Gläubigen, sie sollen glauben dies wäre ‚Die Wiederkunft des Herrn‘ und ihr Glaube an Christus wäre alles was sie benötigten, sie würden sich entspannen und auf die ‚Erlösung‘ warten und sich dem Schicksal ergeben statt die Aufgaben, die ihnen auferlegt sind in Angriff zu nehmen und das sorgt dafür, daß sie leichte Beute sind.

Bei all dem gibt es unvermeidliche Illusionen und die Offenbarungen müssen mit einer Prise Skepsis betrachtet werden, nichts ist in Stein gemeißelt. Prophetie ist nützlich um Menschen aufzurütteln und in Richtung des Unvermeidlichen zu sehen aber nicht um abergläubisch zu sein.

Das wichtigste für die Menschen ist es AUF zu WACHEN

und und zu sehen was um sie herum vorgeht.

Das Bewusstsein, das aus der gebündelten Aufmerksamkeit entstehen kann, kann den Unterschied für die Bevölkerung der Welt ausmachen um zu erkennen was dieses Übel manifestiert.

Es gibt so viele Leute, die auf eine Möglichkeit warten, auszupacken und sie würden es tun, wenn sie wüssten, daß sie Unterstützung und Schutz von anderen hätten, sodaß, wenn sie sich selbst in Gefahr bringen, sie die volle Unterstützung von jedem haben der auch Opfer sein könnte.

Untersucht alles objektiv

mit der Erwartung, daß eure eigenen Rechte respektiert und bewahrt werden und daß vor Recht und Gesetz jeder gleich ist, damit die sozialen Verträge, die zwischen Volk und Regierung bestehen, eingehalten werden und daß Korruption aufhört und bestraft wird. Das sind Dinge die Ihr alle wißt!

Der Grad von Betrug ist von solch einer Größenordnung, daß wenn Du fragst: „Warum wissen dann nicht all die Leute, die in Führungspositionen sind, was abgeht?“, muss ich Dir leider sagen, daß es selbst hier (in den USA) genügend Leute in Führungspositionen gibt, die keinen Schimmer davon haben was wirklich los ist.

Die Leute in der NASA und dem JPL wissen was los ist, sie arbeiten an Plänen, die gegen die Interessen von 95 Prozent der Menschheit gerichtet sind, vielleicht sogar gegen ihr Überleben. Sie wissen auch, daß es keine ‚Ausserirdische Bedrohung‘ gibt. Diese soll ein Vorwand werden, um ein feudales System zu implementieren, daß die Welt nach den Bedürfnissen der Elite formt.

Die H1N1-Virus Impfungen waren ein Teil davon, nämlich Krankheiten zu verbreiten, die die Körper von Menschen befallen, die durch Umweltverschmutzung und Impfungen geschwächt sind sowie durch die Tatsache, daß eure Nahrungsversorgung nicht mehr sicher ist.

Alle die falschen Pfade wurden eingeschlagen.

Die Menschheit der Erde ist dabei sich selbst zu verzehren,

ist dabei in einem hirnlosen Versuch Technologie dazu zu verwenden, Menschen zu kontrollieren, ihren Verstand, ihre Motive, eigentlich alles und sie mit einem Computer zu verbinden und das ist nicht zulässig. Und wenn einige der Pläne die von sehr mächtigen politischen Entscheidungsträgern geäußert und bekannt wurden, Form annehmen und implementiert werden, wird dieses Experiment beendet. Wenn Ihr nicht bestimmte, überflüssige Wiederholungen hinter Euch lasst, die man den ‚falschen Weg‘ nennt, werdet Ihr als nicht vollständig manifestiert eingeschätzt, die Petri-Schale fängt an zu stinken, so in der Art.

Ihr müsst zu der Stelle zurückgehen um den richtigen Weg einzuschlagen, wo der Falsche genommen wurde.

Wenn Ich nur sagen könnte, daß ich auch nur ein Beispiel für eine Korrektur des Fehlers im menschlichen Bewusstsein entdecken konnte, wäre es ein völlig neues Spiel. Aber ich kann es nicht. Ihr habt keine Vorstellung davon, wie ich versucht habe einen Weg zu finden, Menschen zu veranlassen zu versuchen ein Modell eines ungespaltenen Bewußtseins zu formen und wie gnadenlos ich scheiterte.

Den vollständigen Text findest Du auf
http://www.om-page.de/EMVs.html

___________________________________________________________________________________________

Do NOT FEAR: it’s all a stage

controled by fear

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: