Dienstag 19.07.2011 BLAUer STURM = Cauac 3 = KIN 159, 4. Nacht VII, ADS & Indigos

von LebensWeiseKara

BLAU = Transformation, Heilung;

STURM = Cauac = Höchste Transformations- und Regenerationskraft;

Ton 3 = Dinge kommen in Fahrt, Dynamik, Motor;
________________________________________________________________________________________________

Liebe Zeitreisende,

Heute will anläßlich Sturm 3 = (höchste Transformations- und Regenerationskraft) über AD(H)S und Indigos bringen.

Es ist wirklich ein heißes Eisen und gespickt voll mit Missverständnissen. Als von ADS selbst betroffene Erwachsene mit einem Sohn mit ADHS (und Lebenspartnern mit ADH?S) habe ich mich sowohl als Betroffene als auch als Therapeutin (Heilpraktikerin) intensivst mit dem Thema beschäftigt. Es ist ein großes umfangreiches Thema über das ich ein Buch schrieben könnte. Hier kann ich das Thema nur kurz anschneiden. In einem früheren Beitrag habe ich schon einmal über die wayseer-Bewegung berichtet, die vielen AD(H)S Betroffenen oder auch Indigos (meiner Meinung nach ist das in vielen Fällen das gleiche) hilft ihren besonderen Platz in der Welt zu finden: sie sind oft Wegbereiter, die das System in Frage stellen, sich nicht oder nur ungern anpassen und somit Neuerungen bringen die vom Rest der Bevölkerung oft nicht erwünscht sind. Zur Zeit beträgt der Anteil der von AD/HS Betroffenen ca. 10 %. Die ohne H – das H steht für Hyperaktivität, sind deutlich weniger auffällig und störend und könnte man als „Träumerle“, bei Wilhelm Busch „Hans-gick-in- die -Luft“ chakaterisiert. man könnte auch sagen „nicht von dieser Welt“. Sie verfügen über eine so lebhafte Phantasie dass sie Realität und Phantasie manchmal nicht auseinander halten können oder flüchten in ihre Träume.

Da 90% der Bevölkerung nicht über das ADS  verfügt bestimmen sie was die Norm ist und haben ADS als störend und unerwünscht als „Krankheit eingestuft“ die behandlungsbedürftig ist, nur um selbst nichts ändern zu müssen.

Der Arzt und Mediziner Dr. Hartmann zeigt auf dass

AD/HS eigentlich eine Begabung ist, nämlich sich auf Neues einzulassen und bereit zu sein Risiken einzugehen.

Diese Fähigkeit ist vor allem in KRISENZEITEN SEHR GEFRAGT wenn man neue Wege gehen muss weil die alten nicht mehr funktionieren. Dr. Hartmann nennt die Normalos die Farmer, die regelmäßig gern Ihrer Routine nachgehen und die AD(H)S ler die Jäger, die blitzschnell viele Informationen erarbeiten müssen und ebenso blitzschnell entscheiden müssen. Als solches sind sie überdurchschnittlich hervorragend in Krisensituationen, wie Notfallmedizin, ebenfalls als Reporter weil sie sich auch intensiver als Normalos mit Thema die sie interessieren beschäftigen können. Sie sind Pioniere und die geborenen Unternehmer. Die meisten großen Namen sind AD/HS’ler die sich von der Masse abheben und Risiken eingehen, bereit sind neues auszuprobieren: Albert Einstein, Leonardo da Vinci, Bill Gates,etc.

INDIGOS

Wir hören, dass ab den siebziger Jahren vermehrt INDIGOKINDER geboren wurden

um die alten Strukturen zu zerstören

um Platz zu machen für das NEUE

das jetzt kommen will.

Es heißt weiter, dass die erste Welle der frühen INDIGOS die

Hippies und Blumenkinder der 1968iger REVOLUTION

waren mit ihrer sexuellen Revolution „Make LOVE not war“. Die Evolution hat genetische Veränderungen an den Menschen hervorgebracht.

Diese Kinder sind nun erwachsen und

kommen nach und nach in Positionen mit Einfluß und Macht.

Macht kommt von machen können!

Die nächsten Generationen der NEUEN KINDER, wie Rainbow, Kristallkinder, hellsehende Wunderkinder mit jede Menge Spezialkönnen und -wissen werden speziell gefördert in China, Russland und Mexiko etc.

Der UMBRUCH ist in vollem Gange und nicht mehr aufzuhalten.

BEHANDLUNG von AD/HS

Die gängige MEDIKATION bei AD(H)S ist RITALIN (Markenname Medikinet). Es schneidet die Menschen ab von ihrer höheren Quelle und macht sie „angepasster“ Ich habe es selbst eingenommen und weiß deshalb genau wie es wirkt: es „hilft“ kurzzeitig „ruhiger“ zu werden nur um beim Nachlassen der Droge die problematischen Symptome um so heftiger hervorzubringen fast bis zum Kontrollverlust … Ich halte mittlerweile RITALIN echt für gefährlich, nicht nur für die AD/HS-Person, sondern auch für die Gesellschaft, da uns dadurch die gerade in unsere heutigen Krisenzeit so wichtigen Gaben und Fähigkeiten dieser ADS Menschen die wir gerade jetzt so dringend benötigen durch Unterdrückung verloren gehen.

Ich habe deshalb nach alternative, trotzdem hochwirksame Behandlungsformen die nicht abhängig machen gesucht und gefunden, so dass die den Betroffenen helfen sich in einer zu 90% andersartig gepolten Welt besser zurecht kommen.

1. Mein Favorit ist HPU Komplex: eine Vitaminkombination hauptsächlich aus hochdosiertem Vitamin B6 und ZINK. (In einem Buch über ADHS las ich sogar dass Zink schaden soll! Als ich den Arzt der das Buch geschrieben  hat deswegen um eine Belegung seiner Aussage und eine Quellenangabe bat, gab er kleinlaut zu, dass er von Untersuchungen wüßte wonach Zink hilft. Wie er daraus das Gegenteil ableiten konnte ist mir jedoch schleierhaft, außer er wurde dafür bezahlt die Menschen vor dem gesund werden zu bewahren … Ja so was soll es geben in dem Land in dem die Pharma so viel Macht und Einfuß hat wie in Deutschland. 10% aller Menschen leiden an HPU (Hämlaktampyrrolurie), das ist ein Enzymmangel der zu einer Entgiftungschwäche führt. Ob sie davon betroffen sind können sie leicht anhand des Fragebogens ausprobieren. Es kann im während des ersten halben Jahr zu vorübergehenden Heilreaktionen kommen bis der Körper seine Depots aufgefüllt hat. Danach hilft es vielen AD(H)S Betroffenen enorm Leistungsfähiger und belastbarer  zus ein.

2. Spezialtipp für „Mutige“. TIPP eines amerikanischen Arztes: erprobt und bei mir und Sohn für gut befunden.Probieren sie es einmal mit PROGESTERONCHREME (erhältlich bei Klösterlapotheke München, aber nur auf ärztliches Rezept!). Nehmen sie bitte naturidentisches Progesteron, es  wird aus Yamswurzel hergestellt. AUCH FÜR JUNGS!!! (Hier ist es wo sie den Mut beweisen müssen! Progesteron gilt als Frauenhormon. Aber jeder Mensch hat alle Hormone, also Männer auch Östrogen und Progesteron und Frauen Testosteron und das ist auch wichtig und gut so: nur die Menge ist entscheidend!

3. Eine ERNÄHRUNGSUMSTELLUNG kann hier wahre Wunder wirken, denn der Stoffwechsel von ADS Betroffenen weist oft hormonelle Instabilitäten auf, vor allem was Insulin angeht. Insulinmangel infolge von Unterzucker nach Süßigkeitengenuß zu Ausschüttung von Adrenalin führt und aggressiv macht. Deshalb ist es besonders wichtig KONZENTRIERTEN KOHLEHYDRATE möglichst konsequent zu MEIDEN, als da sind Süßigkeiten, Zucker, Honig, Ketchup, Nudeln etc. Besonders unverträglich auf nüchternen Magen. Man nennt das auch „predinner naughtiness“ zu deutsch Unartigkeit vor dem  Essen. Nach „Zucker“-Genuß werden die Symptome meist schlimmer. Beobachten sie das bitte mal

(Bei erstmaliger Einnahme von RITALIN fiel mir auf, dass ich zuerst die für UNTERZUCKER typischen Symptome bekam, wie plötzliche Weinerlichkeit aus heiterem Himmel, Zittern, nicht mehr klar denken können,Unfallgefährdung etc.)

(Übriges verbessert die Einnahme von ZINK (HPU-Komplex) den Kohlenhydratstoffwechsel erheblich. Daran sieht man, dass es sich hier um eine ursächliche Therapie handelt und nicht um eine symptomatische wie bei Ritalin)

4. Behandlung mit dem Lichttherapiegerät Photonwave bringt gute Resultate (Personen werden ruhiger, konzentrierter, koordinierter) auch Zappelinglobuli schienen manchmal Besserung zu bringen.

5. Wichtig ist für betroffene Kinder seitens der Eltern sowohl klare Regeln und Konsequenz als auch Verständnis und Liebe. Mit ersterem tun sich die Eltern oft schwer, da meist mindesten ein Elternteil auch AD/HS hat, da es erblich weitergegeben wird.

Betrachten sie fortan AD/HS als TALENT-SIGNAL!

und nicht mehr als Krankheit!

Lasst uns unsere AD/HS’ler wertschätzen

mit Ihren besonderen Fähigkeiten.

Auch die Beschreibung von Hochsensiblen deckt sich in großen Zügen mit ADS. (Man hat keinen Filter, alle Einflüße prasselt ungebremst auf einen ein). Ich glaube der Prozentsatz ist ca. 10%. Dieses Phänomen der „Hochsensilben“ wurde auch bei Tieren beobachtet.

ADS

english:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: