Dienstag 5. Juli 2011 ROTe Schlange 2 = KIN 145, 4. Tag XI

von LebensWeiseKara

ROT = beginnen, starten;

Schlange = „Kundalini“, Basischakra, Lebenskraft, Überleben, Existentielles;

Ton 2 = Dualität, Polarität;
________________________________________________________________________________

Elenin: wichtige Termine

Zunächst möchte ich vorneweg noch ein paar Gedanken äußern zu den (alternativen) Medien und Überlegungen mit welchen Dynamiken wir hier im Internet rechnen müssen und wie wir uns im Dschungel der Falschinformationen zurecht finden können. Möglicherweise wisst ihr das ja alle schon lange. Wenn ich mir allerdings ansehe wie mit den Informationen zu dem angeblichen Attentat von 26.6.11 in Berlin umgegangen wurde scheint mir doch noch ein enormer Bedarf mit diesen alternativen Medien im Internet und Email noch besser und verantwortlicher umzugehen!

1. Genau wie in den konventionellen Medien scheint die Ankündigung von Katastrophen auch hier vermehrte Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Jeder der mit seinem Ego noch nicht im reinen ist und immer noch auf Erfolg setzt und diesen Erfolg an der Menge der Aufrufe seiner Seite mißt (was leider noch viele tun) ist versucht Aufmerksamkeit auf seine Seite zu ziehen durch Nachrichten über Katastrophen, bzw. diese in den Überschriften medienwirksam anzukündigen. Es bedarf schon sehr gereifter, integerer blogger, die ihre Ziele anders definieren, zum Beispiel in dem sie qualitativ hochwertige gründlich recherchierte Info zur Aufklärung zu bieten wollen (und möglichst finanziell unabhängig von dem Erfolg ihrer Seite sind).

2. Im Internet hat die Anzahl der Besucher, ausser dem Ego des Betreibers zu schmeicheln, zusätzlich noch die Funktion sowohl den WERT der Seite zu steigern (je mehr Besucher desto mehr ist die Seite wert!) als auch direkt ggf. die Umsätze zu steigern, das man auf gut besuchten Seiten gut Werbung machen kann und damit Verkäufe zu steigern. Wie die Recherche von Cheffe (Jens) von Infokrieger News zu dem Hintergrund der Seitenbetreiber die auf 26.6. hingewiesen haben (der Einsteller des ursprünglichen Videos und des Anwalts – links auf die alle hingewiesen haben) scheinen die soeben genannten wirtschaftlichen Motivationen im Hintergrund gehabt haben. Ich finde es echt verwerflich solche Infos in die Welt zu setzen, Menschen weltweit in Angst und Panik zu versetzen nur um mehr Besucher auf die eigene Seite zu bekommen und dadurch Umsätze zu steigern!

3. Zusätzlich dazu ist es möglich, dass zunehmend Falschinformationen im Internet eingeschleust werden um die Infokrieger gegeneinander aufzuhetzen und mit ihren angeblichen Verschwörungstheorien lächerlich und unglaubwürdig zu machen. Um so wichtiger ist es, dass wir nicht mehr, wie Kinder, alles glauben was man uns erzählt, sondern wir sind spätestens jetzt dazu aufgerufen erwachsen zu werden und die Infos zu prüfen. Der leichtere Weg ist sich Leute (Seiten, Quellen) zu suchen die einem vertrauenswürdig erscheinen, weil sie dir etwas von der Arbeit die Dinge zu überprüfen abnehmen. … (Die Artikel von Infokrieger News scheinen mir in dieser Kategorie) oder du prüfst die Dinge selbst, was manchmal ganz schön schwer und aufwendig sein kann. Aber

Von der Verantwortung Informationen zu prüfen kann dich niemand entbinden, wenn du nicht in die Irre gehen willst!

Manche mögen nun schon etwas genervt sein von dem Thema ELEnin, das ich nun schon seit einigen Tagen hier vorstelle, aber etwas sagt mir dies Thema wichtigt ist, damit wir uns in der Zukunft der nächsten 5 Monate orientieren können, aber möglicherweise ganz anders als das was uns vordergründig nahegelegt wird, glaube ich, dass es wichtig ist etwas tiefer zu graben als an der Oberfläche zu bleiben, weil bereits bei dem kleinsten Kratzen an der Oberfläche bereits die Widersprüche zu Tage treten. Dennoch halte ich es für wichtig sich von dem Thema nicht abzuwenden (was ebenfalls beabsichtigt sein könnte), sondern etwas mehr in die Tiefe zu gehen um gewappnet zu sein für das was da kommt oder auch nicht kommen muss, wenn wir die entsprechenden Aktionen bringen und die richtigen Infos in Umlauf bringen.

Nach tagelangen Studium von ELEnin kann ich nur sagen es gibt sehr viele Widersprüche, die ich teilweise sehr schwer aufzulösen finde, da ich ja auch nicht einfach mal bei ELEnin vorbeischauen kann um zu sehen ob er da ist und ob es ein Komet oder ein brauner Zwerg ist. Auch gibt es zum Thema relativ wenig Experten die man fragen kann, ich selbst habe von Astronomie so gut wie keine Kenntnisse. Also kann ich mich da nur auf meinen guten Menschenverstand verlassen und mir die Argumente für und wieder ansehen und versuchen mir einen Reim darauf zu machen. Ausserdem haben wir alle auch noch unsere Intuition oder innere Führung die wir in solchen Fällen wohl dringend zur Beurteilung hinzuziehen sollten!

Meine (vorläufige) Vermutung ist, dass Elenin medial hochgepuscht und ausgeschlachtet wird um damit bestimmte Ziele zu erreichen die da vermutlich sind 1. Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen und zu lähmen und 2. abzulenken von Ereignissen die andernorts stattfinden. Vorgeschlagen hat Richard Hoagland bei Project Camelot, dass es dabei um die Aktivitäten eines angeblichen Asteroiden 55 handeln könnte der der Erde gleichzeitig sehr nahe kommt und wobei es sich Andeutungen zu Folge wohl auch um ein Raumschiff handeln könnte mit freundlicher oder feindlicher Besatzung.


Für mich ergibt sich auch noch ein zweiter Gedankengang der sich mir aufdrängt wenn ich alle Puzzleteile die mir bekannt sind zusammenfüge: Genau wie die biblischen Endzeit-Prophetien offenbar von bestimmten Gruppen (laut Wolfgang Eggert wohl die ZIONISTEN) quasi als Drehbuch verwendet  um ihre Ziele umzusetzen, genauso ist mir aufgefallen, dass bestimmte Ereignisse zu anderen Vorhersagen stattfanden, wie zum Beispiel das Erdbeben in JAPAN bei dem angeblich so Erdnahen Mond und wie sich jetzt herausstellt findet man dies Muster auch bei ELEnin dessen Aneinanderreihung von Planeten angeblich die Erdbeben von 27.2.10 CHILE, 7.2.11 Christchurch, Neuseeland und 11.3.2011 in Japan der Fall gewesen sein soll. Es et sogar so weit dass manche dieses Gleichzeitigkeit der Ereignisse als Beweis dafür anführen, dass Elenin diese Erdbeben ausgelöst werden soll. Nennt man das andernorts nicht auch ein falsches Alibi beschaffen. Dass eine Gleichzeitigkeit gleich ein Beweis für eine Ursächlichkeit ist bleibt erst noch zu beweisen. Könnte es nicht auch sein, dass bestimmten Leuten diese Voraussagen sehr Recht kamen um die Aufmerksam von sich und ihrem handeln abzulenken. Dieser Gedanke drängt sich vor allem auf, wenn man all die Indizien kennt, dass diese Erdbeben NICHT VON MUTTER NATUR ausgelöst wurden, sondern allem Anschein nach von Menschen mit entsprechenden Technologien. Das beste überzeugendste Video in deutsch zu dem Thema hat conrebi gemacht.

In so fern halte ich die Daten von ELEnin als Drehbuch und Alibi-Geber durchaus noch für bedeutungsvoll, auch wenn ich nach allem was ich von ELEnin gelesen habe, dieses Objekt (was auch immer es ist) NICHT für den Auslöser von Erdbeben halte! Wenn wir wissen was als nächstes angekündigt ist können wir den Ereignissen doch immer einen Schritt voraus sein  und können entsprechende Maßnahmen ergreifen, wie zum Beispiel die Techniken von Gregori Grabovoi anwenden. (AHAU Sonne KIN 140 „eine Stunde vorher-Steuerung“ + MANIK Hand KIN 147 8.7.11 Extruder).

Unter diesem Aspekt gebe ich jetzt diese Daten weiter, nicht um Panik zu verbreiten, sondern um vorbereitet zu sein für Dinge die eventuell geschehen könnten, nach dem Motto

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Zu beachten ist, 1. dass die Flugbahn von Elenin sich noch ändern könnte wenn er in die Nahe anderer Himmelskörper kommt und durch deren Massen angezogen wird 2. Die Berechnungen der NASA  die hier zu Grunde gelegt werden (bei Anklicken könnt ihr euch das selbst ansehen) und in den meisten youtube-Videos zu Grunde liegt wird von manchen Hobbyastronomen (wie ASTROLPATRIOT) und youtubern angezweifelt. Leonid ELENIN, der Entdecker des Himmelkörpers hat ebenfalls andere Berechnungen wonach ELEnin in Abstand von 13.000 Jahren wiederkehrt, was bei manchen den Verdacht auslöst es könnte sich um Planet X bzw. NIBIRU handeln. …

Die mit * gekennzeichneten Daten sind die auffälligen, beachtenswerten.

Übersicht: wichtigen Daten in Zusammenhang mit ELEnin:

* 27.02.2010 drittstärkstes Erdbeben in Chile, Richterskala 8,8; Verschiebung der Erdachse um 4 inch ca. 16 cm;

Sonne – Erde – Elenin in einer Reihe, Abstand Erde 6,042 AU ! (1 AU ist der Abstand von Erde zur Sonne)

03.10.2010 El tritt in die Umlaufbahn von Jupiter, Abstand Erde 5,867 AU

10.12.2010 Entdeckung von Elenin durch den Russen LEONID ELENIN

07.02.2011 Erdbeben in Christchurch, Neuseeland, 6,3 Richterskala Abstand 2,761 AU zur Erde, Konstellation??

* 11.03.2011 fünftstärkstes Beben JAPAN 7,2 (?) Richterskala, Sonne – Erde – (Mars nicht ganz exakt) – EL in einer Reihe Abstand zur Erde 2,155 AU; (Ein Astrologe berichtet auch noch dass ein großes Kreuz . starker Spannungsaspekt der im Jahr 2010 stattfand nicht ausgelöst wurde. Der Uranus (steht für Explosionen) stand auf 1 Grad Widder (kritischer Punkt ebenfalls energievoll und explosiv) und war rückläufig und lief am 11.0.32011 vorwärts über diesen Punkt und löste damit evtl. die Explosion, das heißt das Erdbeben bzw. die Explosionen im Atomkraftwerk aus. Uranus wird auch mit ATOMKRAFT in Verbindung gebracht.)

03.07.2011 EL tritt in die Umlaufbahn von Mars, Abstand 1,762 AU zur Erde, keine Vorhersagen;

02.08.2011 Elenin tritt auf die Erdumlaufbahn ein, er fliegt ganz in der Nähe von dem Sateliten B der normalerweise die Sonne beobachtet. Es sollen Aufnahmen von EL gemacht werden. Abstand zur Erde 1,019 AU, keine Vorhersagen;

05.09.2011 EL tritt in die Umlaufbahn von Merkur ein, Abstand Sonne: 0,503 AU, Erde 0,859 AU, keine Voraussagen;

11.09.2011 EL befindet sich mit 0,482 AU der Sonne am nächsten; Richard Hoagland sagt, dass dies sowohl ausschließt, dass es sich bei ELEnin um einen Komet handelt, als auch um einen braunen Zwerg, weil dies unmöglich sei. (Leider ohne Begründung). Keine Voraussagen;

* ? 25/26.09.2011   EL steht zwischen Sonne und Erde mit 0,412 AU, viele Erwarten die in vielen Endzeitprophetien vorausgesagte Verdunklung von drei Tagen an diesem Tag. (Details dazu Artikeln vom 28.7.2011. Während die These einer Finsternis ausscheidet wegen der relativ kleinen Größe von ELEnin mit 3-4 km Durchmesser nach seinem Entdecker Elenin erwähnt Dr. Calleman doch noch drei weitere Szenario für die drei Tage Dunkelheit.) 

* !!! 16-18.10.2011 EL befindet sich auf der Umlaufbahn der Erde mit größter Nähe zur Erde mit 0,232 AU. Es gibt verschiedene Thesen die vermuten, dass das Termin für die drei Tage Dunkelheit auf der Erde sein könnte. Wenn Elenin jedoch, wie vom Entdecker vermutet einen Durchmesser von 3-4 km hat wäre eine Finsternis bei diesem Anstand kaum möglich. NASA hält sich bedeckt was Aussagen zur Größe von ELEnin angeht. Manche rechnen mit einem Polsprung, einer Umkehrung der Erdachse;

28.10.2011 (AHAU 13 = KIN 260) ist der von Dr. Carl Calleman berechnete Termin an dem alle 9 Kalender des long-count Maya-Kalender zu Ende gehen und damit die Evolution und die Bewusstseinsentwicklung der Menschen ihren Höhepunkt erreicht.

* !!! 05.11.2011 Die Erde befindet sich hinter Elenin. Es wird erwartet, dass die Erde sich dann im Schweif von ELEnin bewegt und dadurch einiges an Gesteinsbrocken (Meteore?) abbekommt. Dieser Termin ist (nach jetzigen Erkenntnissen) der wahrscheinlichste für die drei Tage Dunkelheit auf der Erde, die von vielen Endzeitprophetien verschiedener Kulturen vorausgesagt wurden. (Bibel, Koran, Maya-Älteste). Dieses vermutliche Szenario, bei dem uns die Fetzen von Elena um die Ohren fliegen könnten bringen manche mit Bibelstellen der Apokalypse in Verbindung, wo es heißt es regne Feuer und Schwefel vom Himmel, Abstand 0,348 AU;

11.11.2011 Abstand 0,42 AU, ich weiß nicht mehr was für den Termin anderes vorausgesagt wurde als was für den 5.11.2011 angekündigt wurde.

22./23.11.2011 EL tritt in die Umlaufbahn von Mars ein, Abstand zur Erde 0,58 AU;

* ! 26.11.2011 Sonne – Erde – Elenin befinden sich (etwas ungenau) auf einer Linie nahe der Erde im Abstand von 0,581 AU, manche erwarten ein heftiges Erdbeben;

03.12.2011 EL – Merkur – Sonne in einer Reihe, 0,772 AU, keine Vorhersagen;

16.02.2012 Elenin – Venus – Sonne befinden sich auf einer Linie, Abstand 2,618, keine Vorhersagen;

31.05.2012 ? diesen Termin habe ich als herausragend notiert, weiß aber nicht mehr weshalb;

27.08.2012 EL – Merkur – Sonne in einer Reihe,  Abstand 5,07,  AU, keine Vorhersagen;

29.09.2012 EL befindet sich auf der Umlaufbahn von Jupiter, Abstand zur Erde 5,399 AU; keine Vorhersagen;

________________________________________________________________________

Ein channeling von KRYON zum Thema sagt folgendes:

Kryon durch
Lee Carroll


Eine Zusammenfassung
„whats going on“

2. April 2011 in Gaithersburgh, MD

Gaia und die alten Gerüchte (Ausschnitt)

… Hier kommt, wo ihr heute steht. Ich möchte zuerst über Gaia sprechen, und wenn wir über Gaia sprechen, müssen wir über die Verschwörungen reden. Wir reden also über Dinge, die nicht unbedingt von den alten Seelen hier im Raum geglaubt werden, aber von einigen, die es hören und lesen werden. Es gibt Gerede darum, dass all diese Veränderungen auf dem Planeten auf etwas Schreckliches zuführen, und dass viele darüber gesprochen haben und manche es sogar vorhergesagt und gechannelt haben:

Die Erde wird mit ihrer Drehung für 3 Tage anhalten und sie dann wieder aufnehmen. Ah,

manche sagen, dass sich die Erde auf den Kopf stellen wird, dass der Süden zum Norden werden wird, und der Norden zum Süden.

Und dann gibt es wieder andere, die sagen: „Noch bevor das geschieht, wird es Raumschiffe geben, die ihr rufen werdet, und die kommen und euch abholen werden. Selbstverständlich nicht euch alle, sondern nur manche von euch.“ 

Also, lasst uns das erörtern und es ein für alle Mal erledigen.

Es wird Zeit für ein bisschen spirituelle Verantwortung.

Ihr könnt diese Dinge glauben, wenn ihr wollt, denn sie wurden vielleicht gechannelt und vielleicht haben sie sich damals gut für euch angehört. Doch lasst uns nun über die Wirklichkeit dieser Dinge reden.

Erste Vorhersage: Wen sich die Erde umdreht, sind alle tot. Die Ozeane fliegen ins Weltall hinaus, alles Leben hört zu existieren auf, und der Planet wird zu einem heißen Felsen. Wie gefällt es euch bis hierhin?

Zweite Vorhersage: Die Erde hört für drei Tage auf, sich zu drehen. Nun, am Äquator bewegt ihr euch mit ungefähr 1600 Kilometer pro Stunde. Alles hält an. Und wiederum, falls die Erde plötzlich anhält, fliegt alles in den Weltraum, die Ozeane und die Atmosphäre mit eingeschlossen, und alles Leben wird ausgelöscht. Nebenbei bemerkt, es macht gar nichts, wenn die Drehung wieder anfängt, alle sind verschwunden. Der Neustart nach drei Tagen ist irrelevant. Wie hört es sich bis hierhin an? 

Wenn ihr anfangt, spirituelles Unterscheidungsvermögen zu nutzen und das, was von den Altvordern und in Channelings neueren Datums erzählt wird, hören sich dann diese Vorhersagen wie die Zukunft der Erde an? Ist das der Grund, warum ihr auf diesen Stühlen sitzt oder dieses Channeling hört? Ist das die Liebe Gottes in ihrer Höchstform? Glaubt ihr wirklich, dass ihr geboren wurdet, um auf diese Weise zu sterben?

Wir sagen zu euch,

es ist an der Zeit, die Liebe Gottes zu spüren.

… Also in diesen Vorhersagen,

glaubt ihr auch nur einen Moment lang, dass die gesamte Schöpfung auf der Erde zu einem vernichtenden Halt kommen wird?

Oh, wo wir schon dabei sind, lasst uns über die Raumschiffe sprechen, die kommen und euch abholen werden. Es wird Zeit, dass ihr diese ganze Mythologie als das seht, was sie ist. Durch die ganzen Zeitalter hat jede einzelne Kultur eine Art Rettungsplan gehabt. Und ob die Meister (wie Jesus) kommen, euch abholen und von den Sitzen reißen würden, oder ob Raumschiffe kommen und euch abholen, das alles ist das gleiche Szenario. Betrachtet es als da, was es ist. Die Mythologie, die besagt, dass ihr nichts wert seid, dass die Erde zusammenbrechen wird und ihr gerettet werden müsst. Könnt ihr das Schema erkennen? Es ist heute in euren modernen Glaubenssystemen mit dabei und war es auch bei den Altvordern. Es ist ein vollkommen Menschen-bezogenes Merkmal und beruht auf Angst. Darum ist es für euch an der Zeit zu verstehen, dass dies die Mythologie einer alten Energie ist.

Die Wahrheit ist, dass ihr euch jeden Tag selber rettet, weil ihr das Bewusstsein auf dieser Erde verändert und die Samen für Frieden auf Erden legt, damit eure Kinder und Kindeskinder es vielleicht tatsächlich erleben und Teil davon werden. Ihr sitzt heute hier auf den Stühlen und wisst das. Es ist an der Zeit, die Dinge so zu sehen, wie sie sind. All diejenigen von euch, die in diese Verschwörungen verstrickt sind, wir weinen um euch, denn ein paar von euch sind alte Seelen. Oh, schaut auf das, was ihr tun könntet, statt nach Untergang zu suchen! Es ist Zeit, damit aufzuhören, den Blick auf euer Höheres Selbst zu richten und euer Mitgefühl für die Tausende zu nutzen, die kein zuhause haben. Das hilft dem Planeten. Wendet euren Blick denen zu, die in den letzten Monaten ihre Familien verloren haben! Das hilft dem Planeten. Angst hilft niemandem. Mitgefühl erschafft Quantenenergie. Angst erschafft Dunkelheit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: