Samstag 02.07.2011 WEISSer WIND 12 = KIN 142, 4. Tag VIII

von LebensWeiseKara

WEISS = Kommunikation, Ordnung, Details;

WIND = IK = Kommunikation, männliche, väterliche Energie;

Ton 12 = endgültige Ernte;

_________________________________________________________________________

„Komet“ ELEnin – der Wolpertinger des Universums (Teil 2)

Komet Elenin und Widersprüche

Von Cheffe | 28. April 2011

Dieser Leserbrief erscheint mir interessant und daher werde ich Ihn anstatt in das Offtopic hier als Artikel posten. Meine eigenen Fähigkeiten im Bereich Astronomie sind sehr begrenzt aber die Argumente sind interessant und auch das Video vom Astrolpatriot ist sehenswert. Informationen zum Thema sind natürlich willkommen.

LESERBRIEF

Ich zitiere mich jetzt einfach selbst was ich Conrebbi schrieb, ich bin der Meinung das so langsam nichts mehr dran zu rütteln gibt… auch Obamas Personalkarussell ergibt dann einen Sinn, gerade das mit dem CIA unter Militärführung zu setzen (nichts anderes bedeutet es wenn ein General an die Spitze gesetzt wird, zudem noch einer der für seine blinde Loyalität bekannt ist ) Ich denke nicht das es politisch motiviert ist…aber schau selber… Zitat: Tach Holger… Ich konnte einfach nicht locker lassen bezüglich Elenin und habe mal ein paar interessante Fakten gesammelt die du dir mal anschauen solltest… Es verdichtet sich immer mehr das meine Theorie der Wahrheit immer näher kommt… Ich werde aber jetzt einfach wieder mich selbst zitieren, da ich mich diesbezüglich schon mit wem anderes ausgetauscht habe und dort schon wichtige Links enthalten sind … Wie in der Mail zuvor also, fühl dich nicht angesprochen da ich mich mit wem anderes darüber unterhalten habe… Zitat: Hab mich ein wenig schlau gemacht … Also das mit Elenin wird immer widersprüchlicher… Als Vergleich habe ich den Kometen Hale Bob heran gezogen mit allen Daten die dazu erfasst wurden… Hale Bob soll 30 km groß sein, seine Koma (nachfolgender Schweif) war maximal 100.000 km im Durchmesser Elenin soll angeblich 3-4 Km groß sein, am 8. April wurde die Koma auf 80.000 km Durchmesser berechnet, am 12. April hingegen schon auf 900.000 km … also das 9 fache von Hale Bobs maximaler Ausbreitung… Hale Bob -> 30 km Elenin -> 3-4 km ( offiziell )… da passt irgendwas nicht! Vor allem, wie kann eine Koma in nur 4 Tagen um 820.000 km anwachsen? Und Elenin ist noch nen ganzes Stück weg … Und ich schreibe von der Koma, nicht vom Schweif! Bei 900.000 km am 12 April, rechne selber hoch welche Größe es jetzt haben dürfte, wir müssten ihn also deutlich schon sehen … es sei denn, er reflektiert das Licht nicht weil er ein brauner/roter Zwerg ist der selbst sehr schwach Licht ausstrahlt … rotes Licht eben, und als Militärangehöriger dürftest du die Eigenschaften von rotem Licht im dunklem ja bestens kennen … Ich denke auch nicht das die Koma in nur 4 Tagen um 820.000 Km angewachsen ist, sondern das auf die Art Hobbyastronomen versuchen zu beruhigen um die von den Hobbyastronomen Beobachtungen der Größe zu erklären … Es passt einfach zu dem was Astrolpatriot aufgenommen hat an Bildern und zu dem was ich an Bildern gesehen habe. _____________________________________________________________________

Kara: Astrolpatriot meint heraus gefunden zu haben, dass ELEnins Umlaufbahn genau entgegengesetzt verläuft als sie offiziell angegebene … also an dem Punkt ins Sonnensystem kam wo er offiziell unser Sonnensystem verlassen sollte und unser Sonnensystem tatsächlich verlässt, wo er in unser Sonnensystem eingedrungen ist… also genau umgekehrt, auch da hat Astrolpatriot ein Video zu gemacht und seine Beobachtung erklärt… Entspricht dies der Tatsache, ist es exakt das Verhalten welches Nibiru aufweisen sollte, auch die Größe würde hin kommen… Außerdem macht das Video von Astrolpatriot auf, dass das von fast allen Videoproduzenten verwendete JPL Programm der NASA nicht mit seinem anderen, wie es scheint hochproffesionellen Programmen übereinstimmt, also fehlerhaft ist? und er findet an den von NASA angebenen Korordinaten von ELEnin NICHTS!

_____________________________________________________________________

Hier mal ein Bild von Hale Bob wie er zu sehen war Und er kam der Erde nur 0,07 AU heran, Elenin wird sich nach offiziellen NASA Angaben (bevor die Seite offline ging) bis auf 0,2 AU annähern (die Russen behaupten was anderes, aber egal), also viel weiter weg sein und trotzdem mit bloßem Auge zu beobachten … und das wo Elenin 10x kleiner sein soll als Hale Bob… Da passt vorne und hinten nichts zusammen was uns offiziell zu Elenin gesagt wird Florian Freistätters hastig zusammen geschusterte wirkenden Erklärungsversuche klingen auch eher unfreiwillig komisch als das sie den Fakten entsprechen… vor allem seine direkten Angriffe auf alle die was anderes beobachten sind schon sehr verdächtig. Entweder er will es nicht wahr haben, weil ein Eingeständnis von ihm, ihn selbst diskreditieren würde nach all dem was er losgelassen hat warum ein Nibiru nicht existieren kann und er all den ” Amatouren ” recht geben müsste… oder er ist darauf angesetzt worden, zu beruhigen…. staatlich promoviert lässt schon darauf deuten wer ihm sein Gehaltsscheck jeden Monat zukommen lässt… Zitat2: Was Obama derzeit treibt ergibt für mich eh keinen Sinn… CIA Direktor Panetta wird Pentagonchef und nen General wird CIA Chef… müsste das nicht umgekehrt sein? Es wird quasi eine öffentliche Behörde unter Militäraufsicht/führung gestellt … was in meinen Augen höchst bedenklich ist … Sowas tut man eigentlich eher wenn man irgendwas erwartet um dann die Kontrolle über die Behörden nicht zu verlieren … Und was soll an den Bildern bitte nun gefakt sein? Ich habe selber original Bilder gesehen und Astrolpatriot hat für seine letzten Bilder ein öffentliches Observatorium benutzt, er gibt ja sogar Koordinaten an, sprich, jeder kann zu nem öffentlichen Observatorium gehen und das Teil auf die Koordinaten ausrichten lassen… Ich habe mir die Daten zu Elenin nicht aus den Fingern gesaugt, sondern vom Blogg von Leonid Elenin und diese Daten mit Hale Bob, dem uns größten bekannten Kometen verglichen, und es passt einfach nicht zusammen … Zudem kommt auch noch, das Elenin einen starken Einfluß hat, z.B. Asteroid 596 Scheila der fast zeitgleich mit der Entdeckung Elenins begann sich selber wie ein Komet zu verhalten

Frage: Wie wird ein Asteroid der schon immer seine normale Bahn zog, zu einem Kometen und ändert seine Richtung?

Ach ja, zeitgleich mit der Entdeckung Elenins und der ” Aktivierung ” des Asteroiden Scheila, begann auf dem Saturn ein Megasturm… Hier ein Bild von dem Asteroiden, deutlich zu erkennen ist die Koma (K: Koma ist der Dunstnebel um einen Kometen herum, nicht der Schweif) http://de.sott.net/image/image/s3/60753/full/596_Scheila.jpg Hier Bilder vom Saturn, aufgenommen im Februar, noch immer deutlich der Sturm zu sehen… http://de.sott.net/image/image/s3/60755/full/saturn_storm_.jpg Verrückt an der Sache ist, als der Asteroid sich unnormal zu verhalten und der Sturm auf dem Saturn los ging, befanden sich Saturn, Elenin und Asteroid auf einer Linie… http://de.sott.net/image/image/s3/60754/full/alignement1.jpg

kurz vor dem Beben in Japan, befanden sich Elenin, Sonne und Erde auf einer Linie… kurz darauf wurde ja auch die Anomalie in der Umlaufbahn des Mondes festgestellt…

Im September wird Elenin wieder mit Sonne, Erde und Merkur in einer Linie sein…

im Oktober (dann wenn Elenin uns am nächsten sein wird) Sonne-> Elenin-> Erde auf einer Linie

Ergo hat Elenin definitiv Einfluß auf unser Sonnensystem*1, und das bei einem 3-4 km großen Kometen? Dann hätte Hale Bob der 10x größer war, ja hier alles auf dem Kopf stellen müssen… Ich glaube nicht das es sich bei der am 12. April von Leonid Elenin vermessenen Koma von 900.000 km nicht um die Koma handelt, sondern eher die messbare Ausstrahlung, bzw Lichtkranz, und das die am 8. April angegebenen 80.000 km die tatsächliche Größe ist, anders kann ich mir den riesen Zuwachs von 820.000Km in 4 Tagen nicht erklären, das wären ja hochgerechnet jetzt zig Millionen km Durchmesser und wäre größer als die Sonne… Dann passt es auch das Elenin so großen Einfluß auf unser Sonnensystem ausübt, er macht also genau das, was alle als Beweis haben wollten, er beeinflußt unser Sonnensystem*1, und man akzeptiert den Beweis noch immer nicht… bzw zieht es wie Florian Freistätter ins lächerliche. Ich denke das er auch viel früher entdeckt wurde, 5 Monate vor der ” offiziellen ” Entdeckung hat Russland Anordnung gegeben, bis zu 5000 Schutzbunker zu bauen… die USA bauen ja auch fleissig Bunker…*2 Zitat Ende… _______________________________________________________________________________________________

KARA: Achtung!: *1 Dass ELEnin die Erde beeinfluss ist bist jetzt nur eine unbewiesene Behauptung, die man meint ablesen zu können aus der Tatsache, dass die Ereignisse zeitgleich auftreten. Nachdem aber viele Indizien dafür sprechen, dass die Erdeben von HAARP ausgelöst wurden (siehe z.B. Videos von Conrebbi) könnte es durchaus sein, dass sie von Menschen willentlich ausgelöst wurden und sich nur zeitlich hinter den Vorhersagen verstecken Auch der erdnahe Mond um den 11.3.2011 herum wurde schon dafür verantwortlich gemacht.

Was wenn aber die Akteure die Vorhersagen und Prophetien benutzen um sich quasi in deren Windschatten zu bewegen?

Laut Wolfgang Eggert sind die ZIONISTEN (die laut der Meinung vieler) hinter diesen Aktivitäten stecken schon länger dabei die in der Bibel angeführten Prophetien zu inszenieren, so wie den 2. Weltkrieg und die nachfolgende Gründung von ISRAEL um die JUDEN „heim ins gelobte Land zu bringen“, die das bis dahin nicht wollten. (Es gibt eine Endzeitprophetie, dass die Juden am Ende der Zeit aus allen Ländern herbeiströmen werden ins gelobte Land, Israel.) Das die Mondlandung getürkt gewesen sein soll haben viele von Euch ja schon mal gehört und auch die dafür sprechenden Indizien sich angesehen (z.B. eine im Wind flatternde Fahne, wo es auf dem Mond doch gar keinen Wind gibt.). Dass der Mond aber gar kein Himmelskörper sein soll, sondern – so unglaublich es auch zunächst klingt, – so eine Art Raumschiff ist sagt der Engländer und Aufklärer David Icke und führt (in seinem Buch der Löwe erwacht) dafür auch Wissenschaftler und Beweise an. (z.B. dass wir vom Mond immer die gleiche Seite sehen und die Ansicht sich nicht ändert, wie es bei einem rotierenden Himmelskörper eigentlich der Fall sein müsste).

Wie lange wollen wir uns noch für dumm verkaufen lassen?

Was geht da eigentlich wirklich ab im Himmel?

*2 Zu dem Thema unterirdische Bunker ist zu sagen, dass diese schon viel länger gebaut werden als die Entdeckung von ELEnin. Ein Zusammenhang damit scheint konstruiert. So wird zum Beispiel an der Samenbank von Bill Gates in der Arktis nachweislich schon viel länger gearbeitet. Die Endzeit-Prophetien die schon seit Hunderten von Jahren existieren bieten dazu Anlass genug. Oder vielleicht ist es auch der Plan der Elite, so wie auf den georgia guidestones in aller Öffentlichkeit bekannt gegeben die Menschheit drastisch um 95% zu dezimieren mit Hilfe von Kriegen, Erdbeben und Seuchen, so wie in den Prophetien angegeben. Vielleicht sind die Prophetien die Vorlage oder sie beschreiben einfach schon im Vorhinein was diese Leute sich ausgedacht haben.

Das Wort PRO-PHETERE bedeutet sowohl vorher sagen,

als auch hervor sagen!

Was soviel heißt wie: durch das Sagen (= Aussprechen) etwas in Existenz bringen! Der Moderator vom deutschsprachigen Radio WakeNews der auf dem youtubekanal Wecknachricht veröffentlicht auf einer seiner aktuelleren Sendungen, er vermutete sogar, dass Stuttgart 21 so militant gegen Volkeswille durchgedrückt wird auch darin begründet sein könnte mit dem Bau des unterirdischen Bahnhofs auch Schutzbunker (für die Elite) bauen zu wollen , zumal sich bereits an gleicher Stelle geheime unterirdische Anlagen in der Nähe des zukünftigen Bahnhofsgeländes befinden sollen. _______________________________________________________________________________________________ Fortsetzung Leserbrief: ( Anmerkung nun an dich NT von mir: Ich finde gerade das mit der entgegengesetzten Bahn sollte sich mal ***** anschauen, der ja Bilder gepostet hat wo kein Elenin zu sehen ist…er war auf den Bildern nicht zu sehen, weil er gar nicht da ist wo er offiziell sein soll…;) Nimmst du nun noch meiner Theorie bezüglich der Anunnaki und der Weltelite hinzu, ergibt es ein stimmiges Bild… Letzten Endes bleibt aber halt nur ab zu warten… Gruß Zitat Ende… __________________________________________________________________________

Vorankündigung: Nachdem nun morgen und übermorgen am 3.+4. Juli 2011 der Mittelpunkt der neunten Stufe ist bei der weltweit  Festivitäten stattfinden, wie der Jerusalem Hug (wird morgen erklärt). Es gibt dadurch erst mal zwei Tage Pause vom Elenin Thema. Danach am 5.7.2011 werde ich die kritischen Tage von Elena aufführen und was an diesen Tagen erwartet wird.

An 8.7.11 Hand = Manik = Heilung gebe ich Euch die wichtigste Technik um zukünftige Ereignisse positiv zu beeinflußen (=in die Norm des Schöpfers zu bringen) von Grigori Grabovoi: den MAKRO-Extruder, damit ihr auch wißt wie ihr persönlch auf große Weltereignisse Einfluß nehmen könnt. Dann gibt es keinen Grund mehr Angst vor irgendetwas zu haben. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: