Mittwoch 29.06.2011 BLAUer STURM = CAUAC 9, KIN 139, 4. Tag V

von LebensWeiseKara

BLAU = Transformation, Heilung;

STURM = Cauac = Höchste Transformations- und Regenerationskraft;

Ton 9 = Entscheidung;

__________________________________________________

Wenn es Euch persönlich zur Zeit schüttelt und beutelt, psychisch und physisch, manche so sehr, dass sie gerne aus dem Leben scheiden würden und/oder auch mit körperlichen SYMPTOMEN zu kämpfen haben. Für diese Leute möchte ich sagen: haltet durch und seid getrost: nach dem 2. Juli wird es vermutlich besser werden. Astronimisch befinden wir uns gerade in einem „Sandwich“ aus zwei Sonnenfinsternissen am 1.6. und 1.7.11 und auch einer Mondfinsternis am 16.6. „verursacht“ (oder angezeigt) wirdund von sensibleren Menschen  als bedrückend wahrgenommen wird.

_________________________________________________

Am 3.+4. Juli 2011 erreichen wir den Mittelpunkt der 9. Stufe (9.3.-28.10.2011) der weltweit gefeiert wird.

_____________________________________________________

Wenn ein Sturm kommt rüttelt er am Alten und läßt wegfliegen was nicht fest verankert ist. Ähnlich aufrüttelnd sind auch ERDBEBEN:

ELEnin als Verursacher von Erdbeben und anderen Katastrophen wie Polsprug und 3 Tage Weltverdunklung?

Obwohl diese Informationen höchst interessant und sensationell sind bitte ich euch doch diese vorerst NICHT weiter zu erzählen. Es gibt einige Ungereimtheiten! (Falschinformationen? Ablenkungsmanöver) über die ich übermorgen an IMIX = Drache mehr berichten werde. Bitte habt Verständnis dafür dass ich die sehr umfangreiche Informationen über ELEnin auf mehrere Tage verteilen muss. Die englischsprachigen Leser haben Zugang als die deutschen. Die Info die ich übermorgen einstellen werde ist aber nirgends sonst im Internet zu finden und stammt von einem geheimen Gespräch am 26.6.2011 in Califonrnien mit Project Camelot (Aufklärer). Ich habe leider außer einer deutschen Radiosendung auf youtube nur englische Videos. Weil es bis jetzt kaum deutsches Material zu ELEnin gibt werde ich 1. die englischen Videos einstellen,2.  ein paar Beschreibungstexte der Videos übersetzen und 3. einiges einfach aufschreiben was auf den englischen Videos berichtet wird. Es ist auch gar nicht so einfach aus dem Wust der englischen Videos die qualitativ hochwertigen heraus zu suchen. (Ich bin nun seit 4 Tagen mit dem Thema Elenin fast Vollzeit beschäftigt!)

______________________________________________________________

Folgende Erdbeben wurden mit ELEnin in Zusammenhang gebracht:

27.02.2010 Chile, drittstärkstes, je registriertes Erdbeben, Verschiebung der Erdachse um 4 inch, das sind ca. 16 cm; Sonne Erde Elenin in einer Reihe

07.02.2011 Erdbeben in Chistchurch, Neuseeland, 6,3 Richterskala Abstand 6,03 AU ?

11.03.2011 fünftstärkstes Beben in JAPAN 7,2 (?) Richterskala, Sonne – Erde – (Mars nicht ganz exakt) – EL in einer Reihe Abstand 0,122 AU

1,0 AU ist der Abstand von Sonne und Erde.

Weitere (heftigere) Erdbeben werden erwartet, da ELEnin sich weiter der Erde nähert. Ab September – November soll dann die heiße Phase sein. Genaueres voraussichtlich an IK = Wind = überübermorgen;

Bitte keine Panik! Es ist noch nicht geklärt ob ELEnin überhaupt existiert.

Es gibt viele Ungereimtheiten über die ich an IMIX übermorgen berichten werde.)

___________________________________________________________________

Jetzt hab ich bei INFOKRIEGER NEWS  (sehr empfehlenswert weil gut recherchiert!) doch noch was deutsches gefunden!:

23187 – 2000 PN9 : Kometen, Asteroiden und das Auslöschungs-Ereignis März 2011

Von Cheffe | 9.Februar 2011 Aktuell halten sich auf einigen Seiten hartnäckig die Gerüchte, dass es Mitte März zu einem so genannten Extinction Level Event (ELE) Auslöschungs-Ereignis kommen könnte. Wir haben uns die Fakten angesehen und werden hier die wichtigsten Ergebnisse auflisten. Steht der Menschheit tatsächlich ein gravierendes Ereignis ins Haus, oder wird hier mal wieder schamlos übertrieben?In einem Artikel wird von einem Kometen Namens Elenin gesprochen, der bereits im März 2011 in die Ekliptic der Erde eintreten soll. In einem Beweisvideo wird dann von 2000 PN9 gesprochen, welches Seinerseits allerdings ein Asteroid ist. So wird in dem Artikel folgendes Geschrieben:

Diesmal aber soll es sich um den Beginn einer Reihe von solchen Ereignissen und Einflüssen handeln. So soll der Komet „Elenin“ bereits etwa Mitte März 2011 in die Ekliptik der Erde eintreten und so massive Auswirkungen auf Stabilität der Erdkruste und damit des Lebens auf der Erde haben, was nicht nur zu einer weiteren Veränderung des magnetischen Poles, sondern sogar zu einer Achsenveränderung und zu einer Erdkrustenverschiebung führen kann. Im anglophilen Bereich wird so etwas „Extinction Level Event“ (ELE) genannt (Auslöschungs-Ereignis). Ein anderes Code-Zeichen: „EVE“ findet dort auch Verwendung, das eine sofortige Evakuierung in Sicherheitsbereiche für diejenigen bedeutet, die die Symbolik kennen.[1]

Zuerst ist festzuhalten, dass es sich um zwei völlig unterschiedliche Objekte handelt. Bei dem Asteroiden ( 23187) 2000 PN9 Trifft zu, dass er Mitte März die Umlaufbahn der Erde kreuzt, allerdings in einer Entfernung von 0,118 astronomischen Einheiten. Eine astronomische Einheit sind 150 Millionen Kilometer. Als MOID (Minimum orbit intersection distance) wird bei diesem Asteroiden seitens der NASA 0,0133 AU angegeben, was immer noch eine Menge Holz ist. Hier ein Screenshot von der Umlaufbahn am 09.03.2011: Wer selbst ein Wenig spielen möchte, hier der Link zum Tool <– Bei dem Kometen – mit dem Namen Elenin – welcher im Artikel angesprochen wird, sieht es noch Mal anders aus. Er durchkreuzt die Erdumlaufbahn 2 Mal. Das erste Mal Anfang August, wo seine Entfernung zur Erde 1,48 astronomische Einheiten beträgt : Ein weiteres Mal kreuzt er die Umlaufbahn Mitte Oktober, wo es immer noch stattliche 0,24 astronomische Einheiten beträgt: Eigene Überprüfung auf folgendem Link <– Der Earth MOID wird mit 0.03 astronomischen Einheiten angegeben. Für die Endzeitpropheten heißt es daher wohl auf die nächste Gelegenheit warten. Der Zitierte Artikel wirft hier sehr viele Dinge durcheinander und kann daher meiner Ansicht nach einfach ignoriert werden.

Carpe diem [1]

http://mywakenews.wordpress.com/2011/02/06/code-eve-ele-extinction-level-event/ ____________________________________________________________________________

Extinction Level Event (=ELE)

VORSICHT! Hier wird das Katastrophenszenario in Bildern vor Augen geführt. Es hat starke Wirkung auf das Unbewußte das normalerweise solche Bilder nicht von der Realität unterscheiden kann!!! Deshalb, bitte, wenn und während ihr Euch das anschaut erinnert euch permanent daran das das nicht die Realität ist, sondern die von Menschen gemachte Phantasie. Ich hab einmal einen Werwolf-Film gesehen und als ich einmal in England an einem Nebelabend an einem einsamen Steinbruch schlafen gehen musste hab ich die Bilder nicht mehr losbekommen!

Ich habe mir überlegt ob ich es hier bringen soll, weil ich es für „gefährlich“ halte was es mit Ihrem Unter-Bewutsein machen kann. Falls sie Zweifel haben bitte lieber nicht anschauen. Ich habe mich trotzdem entschlossen es hier zu bringen, da sie hier innerlich gewappnet und vorbereitet dies anders verarbeiten werden, als wenn es sie in einem unbedachten Moment trifft. Es gibt Situationen vor denen ich zum Beispiel mein Kind beschützen wollte, doch wenn ich es verbieten würde gewänne es an Attraktivität. Ich halte es deshalb besser die Aussetzung mit bestimmter problematischer Umgebung und Informationen in kontrollierter Umgebung als unvorbereitet und in der Situation allein gelassen. Manche mögen dies für übertrieben halten und sich für cool. Trotzdem bitte: Nix für sensible Gemüter und Kinder! Bitte nicht anschauen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: