Montag 27.06.2011 ROTer ERDE = CABAN 7 = KIN 137, 4. Tag III Megaritual fand nicht statt

von LebensWeiseKara

ROT = START-Energie, beginnen;

ERDE = Navigation: den Weg finden…

Ton 7 = Höchster Punkt der Welle, am nächsten an der „Quelle“: am Göttlichen;

____________________________________________________

Der Tag danach:

das Megaritual fand nicht statt

Wozu war diese Kampagne gut? Um die alternative Infokrieger und blogger-Szene unglaubhaft zu machen mit ihren „Verschwörungstheorien“ und ihre Glaubhaftigkeit zu unterminieren? Ich fand folgendes Video: (es schient mal wieder um den Kommerz zu gehen!)

Jens Blecker sagt: „… für mich (war die Sache mit Mega-Ritual)ein heilsamer Prozess um noch weiter die Spreu vom Weizen zu trennen.“

_________________________________________________________

Liebe Freunde der ungebrochenen Hoffnung auf eine bessere Welt

(ich weiß auch nicht was heute über mich gekommen ist Euch so pathetisch zu begrüßen, aber es wird schon seine Gründe haben!)

Sehr interessant! Nun haben wir auch noch Ton 7 (höchster Punkt der Welle, am nächsten an der Quelle) in der AFFEN-Welle! Affe heißt unvorhergesehenes, unberechenbares. Davon hatte ich die Tage schon genug, unter anderem musste ich meinen geplanten Urlaub wegen unvorhergesehener Dinge frühzeitig beenden und auch zu der Konferenz über freie Energie zu Fahren wurde mir verwehrt.

Jetzt ist ein unvorhergesehenes Thema aufgetaucht, das es schon länger gibt (exakt seit über 6 Monaten, einem halben Jahr) und das auch schon eine Weile in meinen eingegangenen Emails darauf wartete von mir entdeckt zu werden, doch erst jetzt (in der Affenwelle) bin ich dazu gekommen mich dem zu widmen.

Ich halte es für ein WICHTIGES und DRINGLICHES THEMA, dass ich mir erst mal drei Tage Zeit genommen habe es gründlich zu recherchieren. Es ist gleichzeitig so wichtig und dringlich, dass ich entschieden habe es nun mehrere Tage lang zu behandeln, weil es auch viel dazu zu sagen gibt.

Übt Euer Unterscheidungsvermögen!

oder Glaubt nicht alles was man Euch erzählt! Auch nicht im Internet!

Zunächst möchte ich mit einer kleinen Anylyse beginnen wie und von wem uns Informationen zugetragen oder auch verheimlicht werden.

Es war bis vor kurzem so, dass man (grob vereinfacht) sagen konnte: die öffentlichen Medien machen die Gehirnwäsche und im Internet kursieren die wahren Infos. Spätestens seit der angeblichen Exekution von Osama bin Laden ist das anders: Schon einige Stunden bevor Obama seine offizielle Rede im Weißen Haus zum Volk hielt soll schon in twitter von einem vermeintlichen Augenzeugen der Tat die Nachricht die Runde gemacht haben. Aber die gut Informierten unter uns wissen, dass Osama schon lange zuvor gestorben war und das ganze nur eine riesige Inszenierung der Medien war. Auf alle Fälle müssen wir seit dem noch viel vorsichtiger sein mit den Informationen die uns zugetragen werden: auch wenn sie aus bisher vertrauenswürdigen Quellen stammen könnten sie dennoch nicht wahr sein. Viele Internetaktivisten, Wahrheitskrieger und blogger haben nicht gelernt Informationen zu überprüfen. Die Versuchung ist sehr groß vorne dabei sein zu wollen, die Nachrichten als erster zu bringen und das bedeutet oft, dass die Quellen der Information nicht oder nur dürftig überprüft werden. Insbesondere wenn es sich um vermeintlich dringende Anliegen handelt und auch die Versuchung bei der Aufdeckung von Geheimnissen („sogenannter Verschörungstheorien“) ist die Versuchung sehr groß diese ungeprüft weiter zu geben und so das Sensationslüsterne in den meisten von uns möglichst schnell zu befriedigen. (Zu meiner Schande muss ich gestehen, mir ist das, als ich bei zeitfokus-online.de geschrieben habe, auch schon passiert.)

Also ab jetzt ist doppelte Vorsicht geboten! Welchen Informationen glaubst DU?

und die (vermeintliche Glaubwürdigkeit einer Quelle darf uns nicht von einer gewissen Sorgfaltspflicht entbinden. Als Richtschnur zum Prüfen wenn uns nicht möglich ist Hintergrundfakten zu bekommen können zwei Fragen dienen:

1. Was bewirkt diese Nachricht?

(z.B. ANGST, Ablenkungsmanöver, Verhaltensänderung etc.)

2. Wem nützt es?

So nun zu unserem eigentlichen Thema. Ich gehe nun davon aus, dass das für heute den 26.6.11 um 19 Uhr angekündigte Attentat (aus im Beitrag zum 26.6.11 angegebenen Gründen)  nicht stattgefunden hat (oder wenn doch nur in stark abgeschwächter Form). Zusammen mit dem 21.5.11 an dem das letzte Gericht, die Entrückung und die Wiederkunft Christi angekündigt waren ist das nun die zweite große Katastrophe vor dem die Medien gewarnt haben und die NICHT STATT FAND!

Was will uns das sagen?

1. Medien verbreiten durch Infos Angst und Schrecken und dann passiert doch nix. Was soll das? (Wem nützt es? Denkt mal selber nach! Ich will euch nicht alles vorkauen, sondern Euch dazu einladen selbstständig die Dinge beurteilen zu können.)

2. Da ich bei beiden Ereignissen vorausgesagt habe, dass diese nicht stattfinden werden hoffe ich doch sehr ein wenig an Glaubwürdigkeit bei Euch gewonnen zu haben. Laut Maya-Kalender könnte es nämlich im August 2011 ziemlich heftig werden … wenn nicht

3. wir die Ereignisse umwandeln durch unsere Schöpferkraft

und die Erkenntnis wie ZEIT funktioniert.

Wäre es nicht besser unrecht zu haben und ein angekündigtes Unglück tritt nicht ein als im Recht zu sein und dabei geht die Welt unter? Entscheide selbst! Deshalb:

Alle Warnungen die ich hier ausspreche müssen

KEINE ANGST auslösen (Angst erzeugen ist was unsere „Gegenspieler“wollen, da uns die Angst lähmt und uns zu unüberlegten Handlungen provozieren kann. Damit sind wir leichter lenk- und steuerbar. Die Angst schneidet uns ab von unserer INTUITION und kreativen Lösungen auch von Zugang zu unserem Höheren Selbst dass keine Angst zu haben braucht, weil es als Schöpfer-Gott Selbst jeder Situation überlegen ist.

Wenn wir handelnde „Täter“ anstatt Opfer der Umstände sind, können wir die Dinge WANDELN die uns andernfalls zu überwältigen drohen.

Falls du (noch) nicht weißt wie das geht: ich plane an AHAU, in 4 Tagen, eine Anleitung von dem Kastrophen-Spezialist Grabovoi zu geben: den Extruder. In der Zwischenzeit kannst du dich schon mal mit der Natur der Zeit beschäftigen.

Leider nur auf Englisch. Deshalb ein paar Worte in deutsch dazu: das lineare Erscheinen ist nur eine Illusion der wir durch unsere begrenzte Wahrnehmung unterliegen. In Wahrheit existieren alle Zeiten gleichzeitig und wir können wählen auf welcher Zeitspur mit welchen Ereignissen wir uns bewegen, wenn wir uns dessen bewußt sind. Das ist PHYSIK und nicht Esoterik auch wenn sich das ganz danach anhören mag! Die moderne (Quanten-)PHYSIK und die Wesiheitslehren der Alten begeben sich jetzt und treffen sich in der Mitte. Anders ausgedrückt beweist die heutige PHYSIK das was die Wesiheitslehren schon lange gesagt haben und wir nur nicht verstanden haben: zum Beispiel, dass es eigentlich keine feste Materie gibt nur Schwingung. 99,99% dessen was wir sehen ist Schwingung, der Rest ist „Materie“ = Partikel, Elektronen, Neutronen, die kleinsten Quarks fluktuieren sogar: einmal sind sie Partikel, einmal Schwingung, je nach Beobachter, also alles sehr subjektiv! Die Alten (z.B. Inder) nannten es Maya = Illusion. Wenn wir uns dieser Gesetzmäßigkeiten bewußt sind können wir auch die anscheinend so reale „Materie“ und „Realität“ verändern.

Dies ist eine Herausforderung der sich jetzt möglichst viele (alle) Menschen stellen sollten!!!

Es folgt nun mal zur Einführung in das Thema das einzige Video das ich bis jetzt zum Thema ELENIN gefunden habe. Darin ist auch die Rede vom am 21.5.11 erwartetes Ereigniss. Nehmt das Video mal aus Herausforderung Eure Unterscheidungskräfte zu schulen. immerhin handelt es sich hier um die Vermischung verschiedener Informationen von denen offensichtlich einige falsch sind. Das wissen wir weil der 21.5.11 schon verstrichen ist und wir wissen was an diesem Tag passiert bzw. nicht passiert ist. Nichts desto trotz muss das nicht heißen, dass deswegen der Rest der INFO auch falsch ist. Walte deines Amtes und benutze dein Unterscheidungsvermögen!

Morgen gibt es mehr zum Thema der

2011 kommen die „Kometen“ ELEnin, Honda und Levy zur ERDE

(Ist alles extrem spannend!). Ich suche nach weiteren Quellen auf deutsch. Leider ist bisher dazu sehr wenig auf deutsch erschienen, obwohl ELEnin am 10.12.2011 entdeckt wurde (von einem Russen).

Hier hab ich noch was interessantes gefunden was zum Thema (Medien Vorsicht Medien!) passt. Leider nur in english!

Am Anfang diese Videos spricht (anscheinend) jemand von der NAVY, dem amerikanischen Militär, was dem ganzen wohl einen glaubwürdigen Anstrich geben soll.

In den US-Nachrichten heißt es NASA habe gesagt, dass das Erdbeben von Chile die Erdachse 4 inch verschoben hätte und damit die Länge der Tage verkürzt sei. …

Angeblich sei das drittgrößte Erdbeben 8,8 der (aufgezeichneten) Geschichte in Chile passiert als Elenin sich in einer bestimmten Position im Verhältniss zur Sonne befunden haben soll (27.2.10) und das fünftheftigste Beben 7,2 in Japan am 11.3.11 eine ähnliche Konstallation von Sonne und ELEnin aufwies. Zieht man in Betracht, dass es einige Hinweise darauf gibt, dass zu mindestens das Beben in Japan von Menschen gemacht wurden. Wenn man das alles weiß kommt man sich langsam verarscht vor wie die uns an der Nase herumführen wollen. …

Haarp Interview mit Vogt im Alpenparlament:

ELEnin in Kinofilm angekündigt: Global Impact

Nach 9/11 (2001) Manhattan und 26.6.11 Berlin das dritte große Mega-Ereigniss das uns über Kinosfilme angekündigt wird. Sollte das nicht mißtrauisch machen. Was steckt da dahinter? Wer denkt isch so was aus und wozu?

( Jetzt gibt es wohl einige die mich hassen, dafür dass ich ihr Spiel aufdecke?!)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: