Freitag 06.05.2011 ROTe Schlange 7 = KIN 85, 2. Nacht III

von LebensWeiseKara

ROT = beginnen, starten, initieren;

Schlange = es geht um existentielle Themen, das Überleben;

Ton 7 = der höchste Punkt der (Sturm-Transformations-)Welle, der Quelle, Gott am nächsten;

Vielleicht ist das sogar die wichtigste Botschaft, die ich je in diesem ganzen blog shreiben werde!

Lange habe ich überlegt was ich euch heute hier einstelle, vieles bietet  sich an. Doch nach reiflichem Überlegen, glaube ich, dass es für unser Überleben und unsere Bewußtseinsentwicklung dringend erforderlich ist, dass wir unsere (Überlebens-) ÄNGSTE LOSLASSEN und umwandeln.

Doch wie geht das? Durch VERTRAUEN in einen höheren Plan,i n eine göttliche Macht, den Glauben das alles was geschieht einen Sinn hat und nichts zu-fällig oderalles zu-fällig, wenn man es wörtlich nimmt. Welches „Gottesbild“ du dabei hast ist hierfür völlig unerheblich!

Die BIBEL sagt 365 mal „früchte dich nicht“, einmal für jeden Tag im Jahr.

Jesus sagte: „Seht nur die Vögel, sie sorgen sich nicht, sie arbeiten nicht und dennoch haben sie immer genug zu essen und alles was sie brauchen.“

In den Psalmen heißt es: „Das wovor du dich fürchtest das tritt ein.“

Es handelt sich um spirituell-geistige Gestze, die jetzt auch schon die „Esoteriker“ entdeckt haben.  Die Bibel sagt auch:

„Die PERFEKTE LIEBE verteibt alle Furcht.“ (Und Gott ist die Liebe.)

Also LIEBE und VERTRAUEN (in eine höhere Ordnung) sind der Schlüssel!

Ich habe 14 Jahre intensiv die Bibel studiert und gelehrt. Als ich daserste mal von den Gestzmäßigkeiten des Mayakalenders hörte war ich sehr erstaunt wie sich die Bibel und der Mayakalender gegenseitig zu bestätigen scheinen.

Heute halte ich die Bibel für EINES der wichtigen Weisheitsbücher, die halt unserer westlichen Kultur sehr nahe steht, aber es gibt darüber hinaus auch andere „göttliche“ Quellen.

Den Maya-Kalender (wie von Dr. Carl Calleman und Ian Lungold erklärt), finde ich auch deshalb für so erstaunlich, weil er einen vermeintlichen Wiederspruch von Glaube und Bibel mit der Wissenschaft völlig aufzulösen scheint. Es handelt sich NICHT um entweder oder, sondern um sowohl als auch. Aber laut dem Maya-Kalender ist der Schöpfungsplan ist noch nicht abgeschlossen und wir haben soeben imJahre 2011 seinen Höhepunkt erreicht.

Deshalb lasst Euch sagen: FÜRCHTE DICH NICHT! VERTRAUE in den großen Plan und die göttliche Schöpfung (die der Maya-Kalender beschreibt), und flute deine Ängste mit LIEBE. Das ist der Rat der Bibel der wahr ist und tatsächlich funktioniert. Probiere es aus!

Nachfolgend kommen zwei Videos wie das gehen kann. (deutsch und english)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: