Aufruf zum zivilen Ungehorsam: ZENSUS ab 1. Mai 2011: Was sie alles über dich wissen wollen

von LebensWeiseKara

Nach dem der letzte Versuch einer Volkszählung zu sehr viel Widerstand im Volk hervorrief versuchen sie es jetzt nochmals. Diesmal versteckter: Die Volkszählung 2011 heißt ZENSUS 2011.

Durch das Fremdwort versteht es schon einmal mehr als die Hälfte nicht. Es wurde Monate vorher angekündigt, so das sich regender Wiederstand bis zur Durchführung der Maßnahme längst abgeklungen ist. Man hat auch werbende Videos in Youtube eingestellt um uns das ganze schmackhaft zu verkaufen. Und sie kommen mit den gleichen Sachen immer wieder bis wir es so satt haben und so müde sind, dass sich kein Wiederstand mehr regt, wie ein kleines Kind, dass die Mama zwanzig mal das gleiche fragt, bis sie schließlich ja sagt um nur ja endlich ihre Ruhe zu kriegen. Sie, man sagt uns es sei der Staat, aber in Wirklichkeit sind die Politiker nur die Handlanger und wir der Staat, der bei den vermeintlichen Wahlen zwischen Pest und Cholera, deren Ausgang schon vorher fest liegt, unsere Stimme und damit unsere VERANTWORTUNG abgeben:

„Da kann man gar nix machen, das ist halt so“, heißt es dann.  Hinter dem man versteckt man sich halt gern. Ehrlicher wäre zu sagen: „Ich ich will nix machen, das ist mir zu unbequem.“ So denken viele, leider die Meisten. Aber

wollen wir uns wirklich die DEMOKRATIE und damit die FREIHEIT rauben lassen?

Zweimal haben wir in Deutschland diktatorische Regimes erlebt, einmal unter Hitler und einmal mit der DDR, wo wir es Jahre lang geduldet haben, dass an der Landesgrenze Menschen erschossen wurden weil sie einen Orts- und Regimewechsel wollten. Sollten wir da nicht so wach sein das ein weiteres mal zu verhindern?

Aber die Regierung hat einfach den längeren Atem, schließlich halten sie uns ja immer schwer beschäftigt für sie die Kohle ranzuschaffen oder auch auf Ämtern zu sitzen, Formulare auszufüllen und uns mit Fernsehen zu verblöden.

Es ist wie bei einem Frosch die Temperatur wird so langsam erhöht dass der Frosch die Gefahr gar nicht bemerkt bis es zu spät ist.

Zensus 2011 – was ist das? (für die Leser unter Euch)

Nicht alle werden befragt, aber alle sind betroffen.

Wir sind alle verpflichtet mitzumachen, notfalls werden auch die Nachbarn befragt: mit wem du wohnst und welchen Glauben du hast, …

Alle Vermieter werden befragt, wie viel Wohnungen sie haben, wie diese ausgestattet sind, wie hoch die Miete ist, wer darin wohnt.

Behördliche Datenbanken werden zusammengetragen, Daten der Meldeämter, des Arbeitsamtes,  so dass auch alle erfasst werden, Studenten, Alte,  psychisch Kranke, Obdachlose, Arbeitslose, sie schaffen eine MEGA-Datenbank mit all diesen Informationen.

Diese Datenerhebung ist eine Vermögenserhebung. Sie könnte zum Beispiel dazu dienen die Hausbesitzer dazu zu zwingen ihr Gebäude zu sanieren, egal ob sie das Geld dazu haben. In der Folge könnte dies zu Enteignungen führen, wie bereits bei Harz IV wo viele, durch den geringen Selbstbehalt, gezwungen werden Ihrer Ersparnisse und Notgroschen aufbrauchen um überhaupt Zuwendungen zu kriegen.

Diesmal sind die Hausbesitzer dran. Lass dich nicht einschüchtern. Wehre dich! Tu dich mit anderen zusammen. Informiere dich und andere. Wie lange wollen wir uns das alles noch gefallen lassen?

Aufruf zum zivilen Ungehorsam.

     

PLAKATE der Piraten Partei: Frage:

Wer klaut hier wem was?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: